- News - News - News -
[ 22. Juli 2017 ]
Servette holt Descloux zurück
[ 07. Juli 2017 ]
Italo-Kanadischer Verteidiger für den HCAP
[ 04. Juli 2017 ]
René Matte neuer Assistent
[ 04. Juli 2017 ]
Adam Hall hört auf
[ 01. Juli 2017 ]
Noreau vor der Rückkehr?
[ 22. Juni 2017 ]
Spielplan 2017/18 bekannt
[ 21. Juni 2017 ]
Conz kommt / Emmerton bleibt
[ 06. Juni 2017 ]
Grosses HCAP Fest in Altdorf
[ 29. Mai 2017 ]
20jähriges Talent zum HCAP

         RSS-News Abonnieren

    
    
powered by FreeFind

#TizCeresa
***********
Kurztrip in die Leventina

Fanclub-Mitglied Dario Reinhard besucht regelmässig die Spiele des HCAP und reist jeweils mit dem Fan-Car unseres Fanclubs in die Leventina. Auf seinem Blog teilt er seine persönliche Gedanken und erläutert, wieso sich ein Besuch in der Valascia immer lohnt.  

Blog von Dario Reinhard     

***********
Der Vorstand stellt sich vor

hinten v.l.n.r.: Marcel Vonlaufen (Beisitzer), Martin Aregger (Beisitzer), Philipp Schärli (Präsident), Oliver Bucher (Aktuar), Sandro Schärli (Beisitzer).

vorne v.l.n.r.: Stefan Broch (Beisitzer), Roland Britschgi (Beisitzer),  Gabriel Wey (Kassier/Vizepräsident).

Kleine Ode an die Valascia von Webster:

Heisse Liebschaft in kalter Talschaft


Immer und immer wieder hat Kollega Tschörni von dir geschwärmt. Du seist so leidenschaftlich, so eigen und so voller Emotionen. Ich müsse dich unbedingt kennenlernen. Vor fünfzehn Jahren war es dann soweit. Anno 1998, an einem kalten und dunklen Herbstabend. 134 Kilometer bin ich gefahren, um mit dir Bekanntschaft zu machen. Ännet dem Gotthard fegte ein eisiger Wind zwischen schroffen Felsen. Das Schattental in der Sonnenstube. Dunkel war es am oberen Zipfel der Leventina. Ein paar Häuser, zwei Weiler, 400 Einwohner und du. Incredibile, wie du gestrahlt hast, heilige Valascia, Eishalle des Hockeyclubs Ambri-Piotta!

Es war Liebe auf den erste Blick. Das Eis war gebrochen. Von der ersten Sekunde an fühlte ich mich zu dir hingezogen. Rapidemente war klar: Du bist mehr als bloss ein Stadion und ein Eishockeyverein. Du bist eine Lebenshaltung. So völlig anders als die anderen. Woche für Woche fuhr ich fortan gen Süden. Ich trug Fankleider, darunter mein Che Guevara-Shirt, sang Arbeiterlieder und fühlte mich als kleiner Revoluzzer. Das Zimmer schmückte ich mit den Fahnen von Tibet und Kuba. Klein gegen Gross. Gut gegen Böse. Herz gegen Geld.

Nie war ich Sibirien näher, als wenn ich dich besuchte. Ein Chronist nannte dich «Hockey-Kühlschrank». Gegen Norden und Süden geöffnet. Das sorgt für denkwürdige Erinnerungen. Madonna, waren das Zeiten, als mir bei Minus 16 Grad das Bier in der Hand einfror! Verflucht habe ich dich, als auch zwei Paar Socken, gut gepolsterte Schuhe, drei Pullover, eine Mütze, Handschuhe, ein Schal, eine dicke Jacke und ein paar Coretto grappa nicht ausreichten, um der Kälte zu trotzen. Porca miseria, wenn die Schlange vor der Toilette in der Curva sud fast bis nach Faido reichte. Trotz allem: Du hast mein blauweisses Herz erwärmt. Per sempre!

Und jetzt das: «Grünes Licht für neue Valascia» muss ich in der Zeitung lesen. Die Neueröffnung ist für 2018 geplant. Die Gemeinde Quinto hat zum neuen Stadion ihren Segen gegeben. Der hoffnungslose Nostalgiker in mir sagt: Die Planer führen uns aufs Glatteis. Wir brauchen keinen Luxustempel. Viva la revolution! Ein heissblütiger Ambrianer will weiterhin das «La Montanara» im kältesten Stadion der Welt anstimmen.
Unsere Fanclub-Adresse: HCAP-Fanclub Luzern, Philipp Schärli, Dorfstrasse 32b, 6005 Luzern. philipp.schaerli@epson.ch








homepage erstellenXStat.de