- News - News - News -
[ 11. März 2019 ]
Zwei B-Lizenzen für den HCAP
[ 07. März 2019 ]
Postfinance-Topskorer Ehrung
[ 1. Februar 2019 ]
Misha Moor am Knie verletzt
[ 31. Januar 2019 ]
Novotny fällt 3-4 Wochen aus
[ 28. Januar 2019 ]
Wichtige HCAP-Vertragsverlängerungen
[ 25. Januar 2019 ]
Chicago holt NHL-Rechte von Kubalik
[ 25. Januar 2019 ]
Mazzolini vier Wochen out
[ 23. Januar 2019 ]
Guerra zurück nach Davos
[ 14. Januar 2019 ]
Saisonende für Pinana und Lerg
[ 09. Januar 2019 ]
Versteigerung Spatenstich-Trikots
[ 03. Januar 2019 ]
Verletzten-Bulletin
[ 24. Dezember 2018 ]
Drei Ambri-Cracks am Spengler-Cup
[ 22. Dezember 2018 ]
Berufung von Ambri abgelehnt
[ 19. Dezember 2018 ]
Lauper kehrt zu Fribourg zurück
[ 18. Dezember 2018 ]
Programm Spatenstich 22.12.
[ 18. Dezember 2018 ]
Stopp den unnötigen Bussen!
[ 04. Dezember 2018 ]
Patrick Incir 6 Wochen out
[ 13. November 2018 ]
Michael Fora fällt 3 Wochen aus
[ 10. November 2018 ]
D`Agostini fällt lange aus
[ 10. November 2018 ]
Torhüter Conz verlängert
[ 07. November 2018 ]
15.12.18: HCAP Gala Abend im Grand Casino Luzern
[ 27. Oktober 2018 ]
Aktion auf Saisonkarten
[ 25. Oktober 2018 ]
Novotny bleibt bis Saisonende / Pinana und Goi verletzt
[ 21. Oktober 2018 ]
Bentornato Michael Fora!
[ 16. Oktober 2018 ]
Bianchi fällt länger aus
[ 12. Oktober 2018 ]
Oktoberfest beim Cupspiel
[ 28. September 2018 ]
Capitano Bianchi fällt aus
[ 20. September 2018 ]
HCAP Stehplatz-Preise varieren
[ 20. September 2018 ]
Bryan Lerg fällt erneut aus
[ 30. August 2018 ]
Baubeginn nuova Valascia gesichert
[ 30. August 2018 ]
Bianchi ist der neue Captain
[ 24. August 2018 ]
Bryan Lerg fehlt eine Woche
[ 18. August 2018 ]
Zwerger vier Wochen out
[ 10. August 2018 ]
Lizenz in erster Instanz erhalten
[ 31. Juli 2018 ]
Bericht und Kommentar zur Mannschaftsvorstellung
[ 13. Juli 2018 ]
Bryan Lerg ist der 4. Ausländer
[ 22. Juni 2018 ]
Ngoy bleibt beim HCAP
[ 19. Juni 2018 ]
Saisonstart gegen EVZ
[ 15. Juni 2018 ]
Fora geht in die NHL - Kubalik bleibt
[ 25. Mai 2018 ]
Emmerton verlässt den HCAP

         RSS-News Abonnieren

    
    
powered by FreeFind

HCAP Fanclub Luzern @FaceBook
#TizCeresa

News HCAP Luzern 2018 / 19


11. März 2019: [ Zwei B-Lizenzen für den HCAP ]  


Der HCAP aktiviert mittels einer B-Lizenz die beiden Ajoie-Spieler Jonathan Hazen und Zaccheo Dotti.

Der 28jährige Kanadier Hazen, der schon Ende letzter Saison zwei Spiele für die Leventiner absolvierte, kam diese Saison in 49 Spielen für Ajoie auf 68 Skorerpunkte (32T/36A).

Das 24jährige Verteidiger-Eigengewächs Zaccheo Dotti absolvierte 52 Spiele für Ajoie (zwei Assists).

Quelle: HCAP, Text: Tiz


07. März 2019: [ Postfinance-Topskorer Ehrung ]  


Gestern fand in Bern die Postfinance-Topskorer Ehrung statt. Und kein geringerer als Ambri's Kubalik sammelte am meisten Skorerpunkte in der abgelaufenen Qualifikation, nämlich deren 57 (25 Tore/32 Assists).Pro Punkt zahlt Postfinance in de NL 300.- Franken, was die stolze Summe von  Fr. 17'100.- für den Nachwuchs des HCAP ergibt.

Weiter wurden wie jedes Jahr von den Trainern und Captains die besten Spieler gewählt. Auch hier schwingt Kubalik in zwei Kategorien obenaus. Er wurde mit riesigem Abstand als wertvollster Spieler (MVP) der Liga gewählt (18 Stimmen). Ebenfalls wurde der Tscheche als bester Stürmer auserwählt (mit 17 Stimmen). Dann wurde Marco Müller als Aufsteiger des Jahres gewählt und Luca Cereda schaffte es bei den Trainern mit einer Stimme weniger als  Heinz Ehlers der SCL Tigers auf Platz zwei.

Das Allstar-Team sieht wie folgt aus:
Tor: Leonardo Genoni (SCB)
Verteidigung: Raphael Diaz (EVZ), Calle Andersson (SCB)
Stürmer: Dominik Kubalik (HCAP), Grégory Hofmann (Lugano), Mark Arcobello (SCB).

Text: Tiz, Bild: Keystone


1. Februar 2019: [ Misha Moor am Knie verletzt ]  


Ambri-Piotta hat einen weiteren Verletzten zu beklagen. Misha Moor hat sich im Spiel in Langnau eine Bänderverletzung am Knie zugezogen. Der 21jährige Verteidiger fällt für vier bis sechs Wochen aus. Gute Besserung Misha.


31. Januar 2019: [ Novotny fällt 3-4 Wochen aus ]  


Der Hockey Club Ambrì Piotta teilt mit, dass der tschechische Stürmer Jiri Novotny im Laufe der Begegnung gegen den SCB am vergangenen Dienstag, eine Verletzung der Bänder im linken Knie erlitten hat.

Der Center, der im Dress der Biancoblù in 38 Begegnungen 11 Punkte verbuchen konnte, wird voraussichtlich 3-4 Wochen ausfallen. Der Club wünscht Jiri eine schnelle und vollständige Genesung.

Quelle: HCAP


28. Januar 2019: [ Wichtige HCAP-Vertragsverlängerungen ]  


Der HCAP vermeldet gleich fünf Vertragsverlängerungen, und dies in einem genialen, witzigen Video!

Sportchef Paolo Duca ist es gelungen, mit den Teamleadern Dominic Zwerger (22) und Marco Müller (25) gleich um drei Jahre - bis 2022 - zu verlängern. Auch das Eigengewächs Isacco Dotti (26) hat bis 2022 verlängert. Der 35jährige tschechische Stürmer Jiri Novotny und Torhüter Daniel Manzato (ebenfalls 35) bleiben für eine weitere Saison in der Leventina - bis 2020. Novotny hat den isländischen Hu-Jubel in die Valascia gebracht!

Zwerger, der bereits 16 Tore und 20 Assists erzielt hat, besitzt scheinbar erst nach der Saison 2020/21 eine Ausstiegsklausel für Nordamerika. "Die Spieler sind uns dankbar. Das sind wichtige Unterschriften für uns", freut sich Sportchef Paolo Duca. "Wir wissen, woher wir kommen, wollen unbedingt ein Ausbildungsklub bleiben und nun ein Jahr nach dem Neustart einen Kern von Spielern bilden."

Duca weiter: "Es war nicht leicht. Die Klubführung hat uns die Vertragsverlängerungen ermöglicht. Sie spürt den Enthusiasmus rund ums Team. Gleichzeitig sind uns die Spieler entgegengekommen. Sie fühlen sich wohl hier, wissen, dass ihre Entwicklung noch nicht abgeschlossen ist und sind dankbar für das Vertrauen, das sie von uns erhalten haben."

Wie genial wäre es, wenn Dominik Kubalik ebenfalls noch für ein weiteres Jahr beim HCAP bleiben würde. Aber das ist und bleibt wohl Wunschdenken...

Grazie Ragazzi!!!

Quelle: HCAP, Blick, Tiz

--> Video

25. Januar 2019: [ Chicago holt NHL-Rechte von Kubalik ]  


Die Chicago Blackhawks haben sich von den Los Angeles Kings die NHL-Rechte an Dominik Kubalik, dem PostFinance Topscorer des HC Ambrì-Piotta und der gesamten National League, gesichert. Er dürfte nach dem letzten Saisonspiel den HCAP verlassen.

Im Austausch mit einem Draftrecht für die fünfte Runde haben die Chicago Blackhawks sich die Rechte von Kubalik gesichert. Kubalik hat einen Vertrag bis 2020 beim HC Ambrì-Piotta, jedoch deutete der Club schon bei der Vertragsunterzeichnung vor knapp zwei Jahren eine Ausstiegsklausel für die NHL an. Die Saison 2018/19 wird Kubalik jedoch beim HCAP zu Ende spielen, dürfte jedoch schon diese Saison nach dem letzten HCAP-Spiel oder spätestens im Sommer in die Blackhawks-Organisation wechseln. Diese Saison kam er auf 18 Toren und 25 Assists in 37 Spielen und führt damit die Scorerliste der National League an.

Quelle: Hockeyfans


25. Januar 2019: [ Mazzolini vier Wochen out ]  


HCAP und Rockets Stümer Elia Mazzolini hat sich am Dienstag beim Spiel der Ticino Rockets gegen Ajoie eine Mikrofraktur an der linken Hand zugezogen. Der Flügel, der diese Saison schon 27mal für Ambri aufgelaufen ist, fällt rund einen Monat aus.

Gute Besserung Elia.

Quelle: HCAP, Text: Tiz


23. Januar 2019: [ Guerra zurück nach Davos ]  


Samuel Guerra (25) verlässt den HCAP nach nur einer Saison wieder in Richtung HC Davos, wo er bereits von 2009 bis 2016 gewirkt hatte. Der in dieser Saison bisher sehr produktive Verteidiger (4 Tore, 15 Assists) hat bei den Bündnern einen Vertrag über zwei Jahre unterschrieben.

Quelle: tio.ch  


14. Januar 2019: [ Saisonende für Pinana und Lerg ]  


Gleich doppelt schlechte Nachrichten für den HCAP:

Nachdem sich Christian Pinana diese Saison schon zweimal die Schulter ausgekugelt hat, ist nun eine Operation unumgänglich. Somit ist die Saison für den 21jährigen Verteidiger Pinana leider zu Ende.

Ebenfalls nicht mehr aufs Eis zurückkehren wird diese Saison Bryan Lerg. Er hat sich während der Begegnung vom 12. Januar in Biel eine Verletzung der Beugesehne des kleinen Fingers der rechten Hand zugezogen. Der US-Stürmer mit Jahrgang 1986 wird am Donnerstag 17. Januar operiert, er wird circa drei Monate pausieren müssen.

Gute Besserung, Christian und Bryan!

Quelle: HCAP, Text: Fipo+Tiz


09. Januar 2019: [ Versteigerung Spatenstich-Trikots ]  


Noch bis Sonntag, 13. Januar läuft die Versteigerung der Spatenstich-Trikots, welche die Spieler am 22. Dezember gegen den SC Bern getragen haben.

Details via Link

--> Versteigerung Spatenstich-Trikots

03. Januar 2019: [ Verletzten-Bulletin ]  


Isacco Dotti (Muskelverletzung am Oberschenkel) und Christian Pinana (erneut die Schulter ausgekugelt) hatten sich noch kurz vor Jahresende verletzt. Während Dotti in Kürze zurückkehren sollte, ist bei Pinana noch nicht klar, wie lange er ausfallen wird. Allenfalls ist auch eine Operation nötig.

Beim ersten Eis-Training im neuen Jahr hat sich Noele Trisconi die Bänder am rechten Knöchel verletzt. Trisconi wird in rund einem Monat aufs Eis zurückkehren.

Quelle: HCAP, Text: Fipo


24. Dezember 2018: [ Drei Ambri-Cracks am Spengler-Cup ]  


Beim traditionellen Spengler-Cup in der Altjahrswoche nehmen auch drei Ambri-Spieler teil. Matt D'Agostini spielt für das Team Canada, Brian Lerg für die Nürnberg Ice Tigers und Daniel Manzato für die Finnen von Kalpa Kuopio.

Freuen wir uns auf wiederum attraktive Eishockey-Spiele in Davos.


22. Dezember 2018: [ Berufung von Ambri abgelehnt ]  


Das Verbandssportgericht der Swiss Ice Hockey Federation ist nicht auf die Berufung des HC Ambri-Piotta im Fall Jorden Gähler von den SC Rapperswil-Jona Lakers eingetreten. Damit wird der erstinstanzliche Entscheid des Einzelrichters für Disziplinarsachen Leistungssport aufrechterhalten. Jorden Gähler erhält somit keine Spielsperre.

Ambri hat beim Verbandssportgericht Berufung eingelegt, nachdem Gähler im Spiel am 30. November in Rapperswil Incir überhart in die Bande checkte, so dass dieser mit Kieferbruch für sechs Wochen pausieren ausfällt. Gähler wurde mit einer Fünfminuten plus Spieldauerstrafe bestraft.

Quelle: SIHF, Text: Tiz


19. Dezember 2018: [ Lauper kehrt zu Fribourg zurück ]  


Nach fünf Jahren kehrt Adrian Lauper Ende Saison zu seinem Stammverein Fribourg zurück. Der 31jährige 'Bouby' Lauper erzielte in der aktuellen Saison in 26 Spielen zwei Tore und drei Assists. Bei Fribourg unterzeichnete er einen Einjahresvertrag.

Quelle: SRF, Text: Tiz


18. Dezember 2018: [ Programm Spatenstich 22.12. ]  


Der Hockey Club Ambrì-Piotta und die Valascia Immobiliare AG haben das Vergnügen, die Details zum Ablauf am Samstag 22. Dezember mitzuteilen. Im Hangar 6 wird die Baustelle der neuen Mehrzweckhalle von Ambrì feierlich eröffnet.

Hier das detaillierte Programm der Eröffnung:

• 15.00 – Beginn der Veranstaltung und Einführung durch Filippo Lombardi, Präsident HCAP

• es folgt:

Begrüssung durch den Bürgermeister von Quinto, Valerio Jelmini
Vorstellung des Projektes durch den Architekten Mario Botta
Gruss des Direktors der Eishockey-Nationalliga, Denis Vaucher
Gruss des Regierungsrates Norman Gobbi
Ansprache des gewählten Bundespräsidenten der Schweizerischen Eidgenossenschaft, Bundesrat Ueli Maurer

• 15.50 – förmlicher Akt des ersten Spatenstichs

• 16.00 – 19.45: Volksfest, es werden Panettone und warme Getränke für alle Anhänger der Biancoblù offeriert

• 19.45: Begegnung der National League in der Valascia, HCAP vs SCB

Quelle: HCAP; Bild: heshootshescoores.com


18. Dezember 2018: [ Stopp den unnötigen Bussen! ]  


Aufruf an alle Zuschauer: Stopp den unnötigen Bussen!

Es vergeht kein Spiel, ohne dass Ambrì eine Busse kassiert. Die Curva Sud hat viel Vernunft gezeigt und verzichtet auf alle Arten der Pyrotechnik, dies nach der dramatischen Saison, als wir ein Spiel sogar vor leeren Rängen austragen mussten. Das Anzünden der Pyrotechnik hat die schwersten Sanktionen zur Folge, da sie gegen das Gesetz über explosionsgefährliche Stoffe verstossen und eine reale Gefahr für alle sind (unabhängig davon ob sie in der Valascia oder auswärts angezündet werden).

Trotzdem kommen sowohl in der Valascia als auch auswärts immer noch die zwei folgenden Zuwiderhandlungen vor: 1. Der Wurf von Münzen und anderen Gegenständen auf das Eis und 2. das Bespritzen der Schiedsrichter mit Bier. Auch in dieser Saison, die bisher viel Anlass zu viel Zufriedenheit gab, musste der HCAP bereits mehrere Tausend Franken für solche Bussen bezahlen.

Freunde der Biancoblù, uns vereint der sportliche Geist, der uns sowohl in den Glücksmomenten als auch in Momenten des Ärgers leiten sollte. Darum bitten wir euch inständig auf solche unüberlegte Aktionen ZU VERZICHTEN!

Denn durch solche Aktionen verschlechtert sich nicht nur die negative Wahrnehmung der Schiedsrichter und des Verbandes uns gegenüber, sondern es kostet uns am Ende Saison mehrere Zehntausende von Franken. Ganz ehrlich gesagt, Ambrì könnte dieses Geld für viel gescheitere Sachen ausgeben, für die Mannschaft und den Nachwuchs, anstatt für Bussen!

Vielen Dank für eure Zusammenarbeit und Unterstützung, die ihr regelmässig zeigt. Darum FORZA AMBRì, immer und jederzeit!

Der HCAP Vorstand


04. Dezember 2018: [ Patrick Incir 6 Wochen out ]  


Der HCAP teilt mit, dass sich Patrick Incir beim Spiel in Rapperswil den Kiefer gebrochen hat. Incir ist am Wochenende operiert worden und wird rund 6 Wochen ausfallen. Gute Besserung Patrick!

Quelle: HCAP / Text: Fipo


13. November 2018: [ Michael Fora fällt 3 Wochen aus ]  


Die Verletzten-Liste bei Ambri wird länger und länger.  Bei der Nationalmannschaft hat sich nun auch Michael Fora verletzt. Er fällt wegen einer Blessur an den Adduktoren voraussichtlich für 3 Wochen aus.

Quelle: HCAP, Text: Fipo



10. November 2018: [ D`Agostini fällt lange aus ]  


Grosses Pech für Matt D'Agstonini und den HCAP. Der zweitbeste Skorer der Leventiner hinter Dominik Kubalik hat sich im Auswärtsspiel in Genf eine Fraktur des Lendenwirbels zugzogen. Der 32jährige Kanadier fällt rund sechs Wochen aus.

Gute Besserung Matt!

Quelle: HCAP, Text: Tiz


10. November 2018: [ Torhüter Conz verlängert ]  


Torhüter Benjamin Conz hat seinen auslaufenden Vertrag bis Ende Saison 2020/21 verlängert. Der 27jährige aus St. Ursanne kam 2017 von Fribourg in die Leventina. In der aktuellen Saison hat er eine Fangquote von 91.25 Prozent.

Quelle: HCAP, Text: Tiz


07. November 2018: [ 15.12.18: HCAP Gala Abend im Grand Casino Luzern ]  


Am Samstag, 15. Dezember 2018 findet der HCAP Gala-Abend im Grand Casino Luzern statt. Weitere Infos und Anmeldung via Link.
--> HCAP Gala Abend Luzern

27. Oktober 2018: [ Aktion auf Saisonkarten ]  


Der Hockey Club Ambrì Piotta freut sich, eine neue Aktion für die Saisonkarten anzukündigen.

Dank des Beitrags von Personen, die dem Club sehr nahe stehen, konnte die Rückkehr von Michael Fora nach Ambrì realisiert werden. Deswegen möchten wir für unsere Fans eine zusätzliche Bemühung machen, in dem wir einen Rabatt auf die Saisonkarten anbieten möchten.

Bis zum 10. November 2018 erhalten alle einen Rabatt von 20% auf den Kauf von einer Saisonkarte.

Sie können Ihre Saisonkarte auf der Webseite https://www.hcap.ch/de/saisonkarte  oder mit einem Mail an  info@hcap.ch reservieren.

25. Oktober 2018: [ Novotny bleibt bis Saisonende / Pinana und Goi verletzt ]  


Der HCAP teilt mir, dass der Vertrag mit Jiri Novotny bis Saisonende verlängert wurde. Ursprünglich war sein Engagement nur bis zur Nati-Pause im November geplant. Aufgrund seiner guten Leistungen und der wichtigen Rolle, welche er im Team einnimmt, hat sich der Club zu diesem Schritt entschlossen. Zudem ist immer noch unklar, wann Bryan Lerg wieder einsatzfähig sein wird.

Leider muss Ambri in nächster Zeit auf zwei Spieler verzichten: Christian Pinana hat sich beim Spiel in Fribourg die Schulter ausgekugelt und muss sechs Wochen pausieren. Ebenfalls an der Schulter hat sich Tommaso Goi im gestrigen Training verletzt. Er wird voraussichtlich drei Wochen ausfallen.

Quelle: HCAP / Text: Fipo


21. Oktober 2018: [ Bentornato Michael Fora! ]  


Der HCAP freut sich, die Rückkehr von Michael Fora im Trikot der Biancoblu zu verkünden.

Michael Fora verliess den HCAP im Sommer in die NHL-Organisation der Carolina Hurricanes. Der Nationalverteidiger wurde jedoch erwartungsgemäss zum Farmteam Charlotte Checkers in die AHL geschickt, spielte nur gerade ein Spiel. Nun hätte er noch eine Liga tiefer zu den Florida Everblades in die ECHL gehen sollen.Jetzt entschied man sich in gegenseitigem Einvernehmen den Vertrag aufzulösen. Nachdem Fora auf die "unconditional waivers Liste" gesetzt wurde und kein anderer NHL-Club seine Rechte übernahm, wurde Fora damit frei für eine Rückkehr nach Europa.

Michael Fora hat ja bekanntlich einen Vertrag beim HCAP bis 2021. Nur dank der NHL-Ausstiegsklausel konnte Fora sein Nordamerika Abenteuer überhaupt in Angriff nehmen. Michael drückte sofort den Wunsch aus, nach Hause zurückzukehren und wieder mit seiner alten Mannschaft zu kämpfen.

Der Verein hat seine Bereitschaft gezeigt, den Verteidiger unbedingt in die Leventina zurückzuholen. In diesem Zusammenhang möchte der HCAP den Freunden des Wirtschaftsrates danken, die das Ganze auch ermöglicht haben.

Er sitzt bereits im Flugzeug und wird am Montag ab 12 Uhr im Presseraum der Valascia für Fragen zur Verfügung stehen. Gut möglich, dass Fora beim Auswärtsspiel am Dienstag in Fribourg bereits wieder für die Biancoblu auf dem Eis stehen wird. HCAP-Capitano wird weiterhin der momentan verletzte Elias Bianchi sein. Bentornato Mike!

Quelle: HCAP, Text: Fipo/Tiz


16. Oktober 2018: [ Bianchi fällt länger aus ]  


Der HCAP gibt bekannt, dass Capitano Bianchi wegen eines Bruchs des Fussknöchels im Spiel gegen den HCD ausfällt. Die Davoser bringen Bianchi kein Glück, hat er sich doch schon beim ersten Aufeinandertreffen in Davos am Knöchel verletzt und musste pausieren. Nun wird von einer Pause von vier Wochen ausgegangen.

Quelle: HCAP, Text: Tiz


12. Oktober 2018: [ Oktoberfest beim Cupspiel ]  


Der HCAP freut sich euch mitteilen zu können, dass am Sonntag den 21. Oktober um 13.30, zur Feier des Achtelfinals des Schweizer Cup gegen den HC Lausanne, das erste Spiel zum Thema Oktoberfest an der Valascia stattfinden wird.       

Anlässlich wird ein Oktoberfestzelt auf dem Platz vor der Valascia errichtet und ab 11.30 wird man dort unterschiedliche Biersorten und typische Spezialität zu Mittag verkosten können. Alle Getränke und Speisen werden dann auch während und nach dem Spiel an jeden Imbissstand angeboten.

Der Klub lässt ausserdem wissen, dass der Gästesektor für die Fans der gegnerischen Mannschaft geschlossen sein wird und dass es daraus ein spezieller Platz für die Kinder geben wird, damit diese sich schminken lassen können und wo die  Kleinsten sich austoben können.

Quelle: HCAP


28. September 2018: [ Capitano Bianchi fällt aus ]  


Capitano Elias Bianchi fällt wegen einer Verletzung am Fußgelenk voraussichtlich für zwei Wochen aus. Die Verletzung zog er sich beim Spiel in Davos zu. Es ist nicht das erste Mal, dass sich Bianchi an diesem Fussgelenk verletzt hat. Je nach Heilungsverlauf wird entschieden, ob gar eine Operation notwendig ist.

Text: Fipo
Quelle: HCAP 


20. September 2018: [ HCAP Stehplatz-Preise varieren ]  


Der HCAP geht neue Wege, was die Ticket-Preise anbelangt. Der reguläre Stehplatz-Preis für die Curva Sud beträgt Fr. 25.- (zzgl. Ticketcorner-Gebühren). Wer aber auf den letzten Zacken ein Ticket kauft (oder an der Abendkasse), bezahlt Fr. 35.-.

Nicht betroffen von diesem "Preismodell" ist der Gästesektor. Dort kostet ein Ticket fix Fr. 30.-.

Wer also Geld sparen will, sollte sein Stehplatz-Ticket nicht erst am Matchtag kaufen, sondern vorgängig online.

Text: Tiz

--> Ticketcorner Preisübersicht

20. September 2018: [ Bryan Lerg fällt erneut aus ]  


Bryan Lerg hat im August eine Knöchelverletzung erlitten. Es hat nun einen Rückfall gegeben und der Amerikaner fällt drei bis vier Wochen aus.

Die Verantwortlichen handelten sofort und holten als Ersatz den 35jährigen Jiri Novotny. Der tschechische Center wurde bis zur Nati-Pause im November von Pilsen ausgeliehen. Zuvor war er jahrelang in der KHL tätig (440 Spiele, 79 Tore, 136 Assists).

Quelle: HCAP, Text Tiz


30. August 2018: [ Baubeginn nuova Valascia gesichert ]  


Endlich, ist man versucht zu sagen. Nach gefühlt 100 Ankündigungen, Vertröstungen, Verschiebungen ist an der heutigen offiziellen Vorsaison-Pressekonferenz in Lugano der Startschuss für den Bau der 'nuova Valascia' von Mario Botta gefallen.

Der HC Ambri-Piotta wird im Oktober tatsächlich endlich mit dem Bau seiner neuen Valascia auf dem Gelände des alten Flugfelds beginnen können. Dies gab Ambris Verwaltungsrats-Präsident Filippo Lombardi bekannt. Für die noch fehlenden Mittel von 21 Millionen wurde mit dem Bankenkonsortium BancoStato, UBS, CS und Raiffeisen eine Vereinbarung erzielt. Die Verträge dazu werden im September unterzeichnet.

Das neue Eisstadion soll im Sommer 2021 bezugsbereit sein und 7000 Zuschauern Platz bieten (4000 Stehplätze, 3000 Sitzplätze). Die totalen Kosten inklusive des Rückbaus der alten Valascia werden auf 53 Millionen Franken veranschlagt.

Im sportlichen Bereich setzt sich Ambri-Piotta den Ligaerhalt zum Ziel. Das Budget für die erste Mannschaft wurde im Vergleich zur Vorsaison um eine halbe Million Franken reduziert, wobei das Budget-Volumen nicht kommuniziert wurde. Dafür wurden die Investitionen in den Nachwuchs um 300'000 Franken erhöht.

Quelle: sda, ticinonews; Text: Tiz


30. August 2018: [ Bianchi ist der neue Captain ]  


Elias Bianchi verlängert seinen Vertrag mit dem HCAP vorzeitig um zwei Jahre bis Saison 2020/21. Der 29jährige Lugano-Junior spielt seit 2011 für die Biancoblu und bestritt bereits 375 Partien.

Zugleich wurde Bianchi zum neuen Capitano ernannt. Er übernimmt damit dieses Amt von Michael Fora, der sich in der NHL/AHL versucht. Die Assistenz-Captains sind D'Agostini und Müller.

Quelle: HCAP, Bild heshootshescoores.com; Text: Tiz


24. August 2018: [ Bryan Lerg fehlt eine Woche ]  


Ambri's neuer Ausländer Bryan Lerg fehlt Luca Cereda eine Woche. Lerg hat einen verstauchten linken Knöchel.

Quelle: HCAP


18. August 2018: [ Zwerger vier Wochen out ]  


Schlechte Nachrichten aus Sursee: Der beim gestrigen Spiel verletzt ausgeschiedene Dominic Zwerger fällt länger aus. Die Untersuchungen zeigten eine Zerrung am rechten Knöchel. Er wird vier Wochen lang nicht aufs Eis können und verpasst so praktisch die gesamte Vorbereitungszeit.

Gute Besserung, Dominic!

Text: Tiz, Bild: heshootshescoores.com


10. August 2018: [ Lizenz in erster Instanz erhalten ]  


Der HCAP gibt mit Freude bekannt, dass man die Lizenz für die Saison 2018/19 von der Nationalliga in erster Instanz erhalten hat. Nach wie vor sind aber regelmässige Kontrollen nötig.

In Sachen "nuova Valascia" wird der HCAP verpflichtet, bis Ende Jahr mit dem Bau zu beginnen, um die Frist einhalten zu können.


31. Juli 2018: [ Bericht und Kommentar zur Mannschaftsvorstellung ]  


Unsere Vorstands-Mitglieder und Gazzetta-Redaktoren Dario und Gabriel haben Bilder und Emotionen der diesjährigen Mannschafts-Vorstellung eingefangen.

Den Bericht sowie einen Kommentar zum Thema "Böller" findet ihr auf Gazzetta dell' Ambri.ch.

--> Mannschaftsvorstellung

13. Juli 2018: [ Bryan Lerg ist der 4. Ausländer ]  


Der HCAP verpflichtet für die kommende Saison (plus Option für eine weitere) als vierten Ausländer Bryan Lerg.

Der 32jährige US-Amerikaner spielte die beiden letzten Jahre in Schweden bei Rögle BK. In 104 Spielen buchte er 39 Tore und 24 Assists. In der NHL konnte er sich nicht durchsetzen, kam nur auf 8 Spiele mit den San Jose Sharks (1 Tor). In der AHL absolvierte er 441 Partien (112 Tore, 141 Assists).

Lerg (178cm, 79kg) gilt als Spieler mit grosser Persönlichkeit, auf und auch neben dem Eis. Er ist ein guter Schlittschuhläufer und kann als Center wie auch als Flügel eingesetzt werden.

Der HCAP heisst Bryan herzlich willkommen!


22. Juni 2018: [ Ngoy bleibt beim HCAP ]  


Der Hockey Club Ambrì Piotta informiert, dass er mit dem Verteidiger Michael Ngoy den Vertrag für die Saison 2018-2019 verlängert hat.

Michael ist im 1982 geboren und ist anfangs Saison 2016-2017 aus Fribourg  in die Lenventina angekommen. Während diesen zwei Jahren im Tessin wurde er 121 Mal eingesetzt und erzielte mit den Biancoblù 3 Tore und 15 Assists. In seiner Karriere spielte er 859 Partien in der NLA, wo er 30 Tore und 108 Assists realisierte.

Der Hockey Club Ambrì Piotta heißt ihn herzlich willkommen zurück und informiert, dass nach dem Abschied von Michael Fora, die Verteidigungsabteilung jetzt komplett ist.

19. Juni 2018: [ Saisonstart gegen EVZ ]  


Die neue Saison beginnt so spät wie schon lange nicht mehr. Erst am Freitag, 21. September findet die erste NL-Runde statt. Der HCAP empfängt dabei den EVZ. Tags darauf steht das Spiel beim HCD an.

Bevor die Meisterschaft los geht, wird aber bereits die erste Cuprunde gespielt. Am Dienstag, 18. September spielt Ambri beim Swissleague-Verein Thurgau.

Erneut findet eine Derby-Doppelrunde statt. Freitag, 8. Dezember in der Resega; Samstag, 9. Dezember in der Valascia. Die weiteren Tessiner Derby-Termine: Di 02.10.18 (a), Di 13.11.18 (h), Fr 04.01.19 (a), Fr 15.02.19 (h).

--> PDF Spielplan

15. Juni 2018: [ Fora geht in die NHL - Kubalik bleibt ]  


Capitano Michael Fora verlässt Ambri-Piotta. Er hat einen twoway Zweijahresvertrag mit den Carolina Hurricanes unterschrieben. Fora nutzt damit seine NHL-Ausstiegsklausel im Vertrag.

Immerhin: Der tschechische Stürmer Dominik Kubalik bleibt in der Leventina und wird auch nächste Saison für den HCAP auf Punktejagd gehen.

Quelle: HCAP


25. Mai 2018: [ Emmerton verlässt den HCAP ]  


Cory Emmerton kam vor drei Jahren aus der KHL (Sotschi), nun verlässt er den HCAP wieder in Richtung KHL (Sibir Novosibirsk).

Der Kanadier, der nächste Woche seinen 30. Geburtstag feiern kann, absolvierte 163 Spiele für die Leventiner, kam dabei auf 119 Skorerpunkte (50 Tore, 69 Assists).

Die HCAP-Familie dankt Cory für seinen Einsatz für die Biancoblu und wünscht ihm und seiner Familie alles Gute in der Zukunft. Thank you Cory!

Text: Tiz, Bildquelle: heshootshescoores.com









homepage erstellenXStat.de