- News - News - News -
[ 09. Februar 2016 ]
HCAP gebüsst
[ 04. Februar 2016 ]
HCB Ticino Rockets gegründet
[ 03. Februar 2016 ]
Bianchi & Lhotak verlängern
[ 16. Januar 2016 ]
Berthon kommt, Trunz bleibt
[ 08. Januar 2016 ]
Vertragsverlängerung
[ 04. Januar 2016 ]
Jelovac zum HCAP
[ 01. Januar 2016 ]
Duca & Gautschi wieder fit
[ 01. Januar 2016 ]
Derbys ausverkauft
[ 27. Dezember 2015 ]
Monnet bleibt beim HCAP
[ 16. Dezember 2015 ]
Giroux möchte bleiben
[ 25. November 2015 ]
Pestoni zu den ZSC Lions
[ 24. November 2015 ]
Ngoy wechselt in die Leventina
[ 09. November 2015 ]
Mäenpää verletzt, Nordlund kommt zurück
[ 25. Oktober 2015 ]
Kossmann ersetzt Pelletier
[ 21. Oktober 2015 ]
Bianchi fällt länger aus
[ 12. Oktober 2015 ]
Cup-Match im Live-Stream
[ 09. Oktober 2015 ]
Zach Hamill zum HCAP
[ 09. Oktober 2015 ]
HCAP SA mit Jahresverlust
[ 22. September 2015 ]
Dinner mit Jesse Zgraggen
[ 22. September 2015 ]
Versteigerung Trikots
[ 20. September 2015 ]
GV der HCAP AG am 8. Oktober
[ 20. September 2015 ]
HCAP Gala-Diner in Brunnen
[ 19. September 2015 ]
Derby ausverkauft
[ 15. September 2015 ]
Sperrung Gotthardtunnel
[ 10. September 2015 ]
Fehlt Pestoni beim Saisonstart?
[ 01. September 2015 ]
Weitere Verletzte
[ 01. September 2015 ]
Helfer gesucht!
[ 31. August 2015 ]
Michael Fora 4-6 Wochen out
[ 18. August 2015 ]
Projekt nuova Valascia liegt auf
[ 03. August 2015 ]
Tim Wolf ersetzt Nolan Schaefer
[ 03. August 2015 ]
Fan-Grossaufmarsch am 2.8.
[ 24. Juli 2015 ]
Infos Mannschaftsvorstellung
[ 17. Juli 2015 ]
2. Unihockey-Turnier für HCAP-Fans
[ 03. Juli 2015 ]
Michael Fora kehrt zurück
[ 01. Juli 2015 ]
HCAP-Junior gedraftet
[ 24. Juni 2015 ]
HCAP mit neuem Verteidiger
[ 17. Juni 2015 ]
Am Freitag ist es soweit: HCAP-RHC Uri
[ 17. Juni 2015 ]
Spielplan 2015/16 bekannt
[ 08. Juni 2015 ]
Offiziell: Emmerton zum HCAP
[ 03. Juni 2015 ]
Cory Emmerton vor Unterschrift
[ 28. Mai 2015 ]
HCAP erneut in Sursee
[ 28. Mai 2015 ]
Mannschaftsvorstellung am 2. August
[ 20. Mai 2015 ]
HCAP auf Rollschuhen

         RSS-News Abonnieren

    
    
powered by FreeFind

#TizCeresa

News HCAP Luzern 2015 / 16


09. Februar 2016: [ HCAP gebüsst ]  


 Der HC Ambri-Piotta wird aufgrund wiederholten Abbrennens von pyrotechnischen Gegenständen (Verstoss gegen das Reglement Ordnung und Sicherheit) im Meisterschaftsspiel der National League A zwischen dem HC Ambri-Piotta und Lausanne HC vom 23. Dezember 2015 mit CHF 3850.- gebüsst.

Die National League hat im vergangenen Sommer beschlossen, konsequent gegen das Werfen von Flüssigkeiten gegen Spieler, Schiedsrichter und Offizielle vorzugehen. Solches Fanverhalten ist respektlos und nicht akzeptierbar. Es fügt zudem den Vereinen grossen Schaden zu, indem sie gebüsst werden für das Verhalten der eigenen Anhänger. Das Bussensystem ist progressiv gestaltet und der entstehende Schaden nimmt mit jedem Wiederholungsfall zu. Wir ermuntern die Vereine, die Täterschaft zu identifizieren und für die entstehenden Schäden zur Rechenschaft zu ziehen.

Quelle: Nationalleague


04. Februar 2016: [ HCB Ticino Rockets gegründet ]  


Neu werden ab Saison 2016/2017 mit den beiden Farmteams „EVZ Academy“ und „HCB Ticino Rockets“ zwei neue Teams an der NL B-Meisterschaft teilnehmen. Sofern alle bisherigen NL B-Clubs die Spielberechtigung für die kommende NL B-Saison erhalten, wird die NL B ab 2016/17 mindestens zwölf Clubs umfassen. Die NL B wird bis und mit Saison 2018/19 keinen sportlichen Absteiger haben, während dem jeweiligen Schweizer Meister der Regio League wie bisher das Recht offen steht, sich als eigenständiger Club für die Aufnahme in die NL B zu bewerben.

Bei der Lizenzkommission sind fristgerecht  zwei Aufstiegsgesuche in die NL B als offizielle „Farmteams“ eingetroffen. Das erste Gesuch wurde vom EV Zug eingereicht, der über die 100% Tochtergesellschaft „The Hockey Academy AG“ ein Team names „EVZ Academy“ in der NL B stellen will. Das zweite Gesuch wurde vom HC Biasca eingereicht, wo die neue Aktiengesellschaft HC Biasca SA gegründet werden soll, deren Mehrheitsaktionär zu 51% die HC Ambri Piotta SA ist. Die restlichen drei Aktionäre sind die HC Lugano SA, der Verein HC Biasca und der Verein GDT Bellinzona. Die neu zu gründende AG will unter dem Namen „ HCB Ticino Rockets“ ein Team in der NL B stellen.

Die NLV hatte am 15. Februar 2015 beschlossen, Massnahmen zu treffen, um das Teilnehmerfeld der NL B-Meisterschaft wieder zu vergrössern. Aus diesem Grund wurden für die Spielberechtigungsbewerbungen der Saisons 2015/16 sowie 2016/17 die Aufnahmekriterien gelockert und zudem neu der Status eines „Farmteams“ geschaffen. Beide Gesuche erfüllen die formellen und materiellen Auflagen der im Februar 2015 gefassten NL-Beschlüsse bezüglich der Einführung von „Farmteams“ und beide Clubs wollen in erster Linie auch jungen Spielern eine Spielgelegenheit in der NL B geben, die den Sprung zum Stammspieler noch nicht geschafft haben.

Beide Organisationen haben einen Vertrag mit der SIHF/NL unterzeichnet, der die Konditionen und die Auflagen für die Teilnahme an der NL B-Meisterschaft 2016/17 regelt. Sofern diese Konditionen umgesetzt werden, sind die beiden neuen Teams für die Saison 2016/17 in der NL B spielberechtigt. Ab dann unterstehen die beiden Teams den genau gleichen Anforderungen im Spielberechtigungsverfahren, wie alle übrigen NL-Clubs auch. Bezüglich der Konditionen und Auflagen der beiden neuen NL B-Teams obliegt die Kommunikation den Clubverantwortlichen.

Ueli Schwarz, Director National League: “Nachdem 2015 die Zielsetzung priorisiert wurde, das Teilnehmerfeld der NL B zu vergrössern und somit vermehrt auch jungen Spielern die Chance zu geben, sich für einen Profivertrag aufzudrängen, sind wir erfreut, dass dem Beispiel des EHC Winterthur zwei weitere Clubs folgten und in die NL B-Meisterschaft starten werden. Wir wünschen den neuen Teams viel Glück und Erfolg und heissen sie in der National League herzlich willkommen.“

Quelle: National-League, HC Biasca


03. Februar 2016: [ Bianchi & Lhotak verlängern ]  


Zwei weitere Vertragsverlängerungen sind unter Dach und Fach: Elias Bianchi (27) verlängert um drei Saisons, Lukas Lhotak (23) um ein Jahr und bis zum Ende der Saison 2016/17.

Während Bianchi (272 Spiele für Ambri, 26 Tore, 37 Assists) als solider Fighter, auch in den Special-Teams gilt, hat sich Lhotak (124Sp/10T/13A) diese Saison als Skorer etabliert und bereits 13 Treffer erzielt.

Quelle: HCAP


16. Januar 2016: [ Berthon kommt, Trunz bleibt ]  


Eliot Berthon (23, Bild) wechselt auf die nächste Saison von Biel nach Ambrì, wobei der Stürmer einen Zweijahresvertrag unterzeichnet hat. Der französische Internationale mit Schweizer Lizenz gilt mit seinen nur 174cm und 80kg als schneller und kämpferischer Stürmer.

Adrian Trunz (31) bleibt den Biancoblù erhalten und hat seinen Vertrag bis zum Ende der Saison 2017/18 verlängert. Der Züricher Verteidiger in Diensten der Leventiner hat in bisher fünf Saisons 48 Skorerpunkte und 137 Strafminuten gesammelt.  


08. Januar 2016: [ Vertragsverlängerung ]  


Der Hockey Klub Ambri-Piotta gibt bekannt, mit dem 22-jährigen Verteidiger Jesse Zgraggen von Urner Abstammung, einen Zweijahresvertrag bis Ende Saison 2017/18 abgeschlossen zu haben.

In bisher 69 Partien für die Biancoblù realisierte der junge Verteidiger 11 Skorerpunkte.

Er spielt seine zweite Saison in der Leventina und hat in 69 Meisterschaftspartien 11 Skorerpunkte realisiert (1 Tor und 10 Assist), sowie 55 Strafminuten kassiert. Des Weiteren betritt er 6 Schweizer Cup Spiele.

Jung und mit einem guten technisch-sportlichen Steigerungspotenzial ausgestattet, vermochte er nach einer Angewöhnungsphase an die Schweizer Realität und das europäische Hockey, den technischen Staff mit regelmässigen Leistungen auf gutem Niveau zu überzeugen,

In der laufenden Saison ist er zu einem wichtigen Teil der Verteidigung herangewachsen, der dank seinem physischen und kompromisslosen Einsatz vor dem Tor, auch während Unter- oder Überzahlsituationen, an Vertrauen gewonnen hat.

04. Januar 2016: [ Jelovac zum HCAP ]  


Der HCAP hat bekannt gegeben, dass ab nächster Saison der Verteidiger Igor Jelovac von Biel in die Leventina wechselt.

Der knapp 21jährige Schweizer Junioren-Internationale (195cm, 91kg) hat einen Zweijahresvertrag unterschrieben.

Text: Tiz


01. Januar 2016: [ Duca & Gautschi wieder fit ]  


Ambrì kann für die beiden Spiele gegen Lugano auf fast alle Spieler zurückgreifen. Paolo Duca ist ebenso wieder fit wie Marc Gautschi. Einziges Fragezeichen bleibt Benjamin Chavaillaz, der im Training einen Schlag erhalten haben soll.

01. Januar 2016: [ Derbys ausverkauft ]  


Keine Chance, wer kein Ticket hat, denn die beiden Derbys von morgen Samstag und übermorgen Sonntag sind restlos ausverkauft. Am Samstag wird ab 20.30 Uhr gespielt, am Sonntag um 16 Uhr. RSI 2 ist (wie immer) live dabei!

27. Dezember 2015: [ Monnet bleibt beim HCAP ]  


Präsident Filippo Lombardi bestätigte, dass Thibaut Monnet seinen Ende Saison auslaufenden Vertrag um zwei Jahre verlängert hat. Der 33jährige kam auf diese Saison hin von Fribourg in die Leventina.

Er absolvierte bisher 30 Spiele für die Biancoblu und buchte 9 Tore und 7 Assists. Der Nati-Spieler (7 WM) hat 820 NLA-Spiele auf dem Buckel (250T/294A). Mit der Vertragsverlängerung von Monnet hat der HCAP weiterhin einen talentierten offensiven Spieler in seinen Reihen.

Text: Tiz


16. Dezember 2015: [ Giroux möchte bleiben ]  


Ambrìs Topskorer Alexandre Giroux (34) möchte in der Leventina bleiben und den Ende Saison auslaufenden Vertrag verlängern, wie er selber verlauten lässt. Nun liege der Ball bei Ambrì, so Giroux, der - genau so wie Inti Pestoni - von einem gewissen Hnat Domenichelli gemanagt wird.

25. November 2015: [ Pestoni zu den ZSC Lions ]  


Nun ist offiziell, was auf dieser Website bereits schon im Matchbericht vom 31. Oktober 2015 angekündigt worden ist: Inti Pestoni (24) verlässt Ende Saison die Leventina und wird für die nächsten drei Jahre für die ZSC Lions auf Tore- und Punktejagd gehen.

24. November 2015: [ Ngoy wechselt in die Leventina ]  


Der Hockey Klub Ambri Piotta gibt bekannt, mit dem 33-jährigen, aktuell bei Freiburg spielenden Michael Ngoy, einen Zweijahresvertrag bis Ende der Saison 2017/18 unterschrieben zu haben.

Es handelt sich um einen Verteidiger mir erwiesener Erfahrung, welcher mit seinem entschiedenen Körpereinsatz in der Lage ist, der Hintermannschaft eine solide Verstärkung zu garantieren. Für seine Eigenschaften wird er auch in Unterzahlsituationen geschätzt.

Geboren ist er in Lausanne am 10. Januar 1982 (183cm x 87 kg) und trug während seiner 15-jährigen Karriere nur zwei verschiedene Mannschaft Trikots.

1999 im Alter von 17 Jahren gab er sein Debüt in der NLB für den HC Lausanne, mit derselben Mannschaft wurde er Ende der Saison 2000/01 Nationalliga B Meister.
Mit den Waadtländern bestritt er vier Spielzeiten in der NLA, bevor er zu Freiburg wechselte, wo er im Frühjahr seine 11. NLA Saison beenden wird.

Mit den Drachen qualifizierte er sich 7 Mal für die Play Off und spielte ein Finale, vier Halbfinale und zwei Viertelfinale. Dreimal hingegen musste er gegen den Abstieg kämpfen.
In seinen Palmares figurieren auch eine Teilnahme am Spengler Cup, sowie 2 Champions Hockey League Spiele.

In der laufenden Spielzeit bestritt er bis anhin alle 24 Partien der Meisterschaft und realisierte 4 Skorerpunkte (1 Tor und 3 Assist), bei einer extrem positiven Eisbilanz von +11.

Insgesamt hat er in seiner Karriere 736 NLA Partien bestritten und realisierte dabei 113 Skorerpunkte (26 Tore und 87 Assist). Zwischen 2006 und 2009 wurde er 15 Mal für die erste Nationalmannschaft aufgeboten.

In der Leventina wird er wieder mit Hans Kossmann zusammenarbeiten, welcher schon in Freiburg von 2011-2014 sein Trainer war. Die gegenseitige Achtung zwischen Spieler und Trainer war ein entscheidender Faktor für den positiven Vertragsabschluss, waren doch mehrere Mannschaften an dem erfahrenen Verteidiger interessiert.

Der Klub wünscht Michael, auch in den Farben der Biancoblù viele emotionale Momente und Zufriedenheit zu erleben.

Quelle: HCAP


09. November 2015: [ Mäenpää verletzt, Nordlund kommt zurück ]  


Leider muss der HCAP informieren, dass sich der Verteidiger Mikko Mäenpää während eines Trainings mit der finnischen Nationalmannschaft an der unteren Körperhälfte verletzt hat.

Er steht unter ärztlicher Beobachtung, genaue Angaben über den Zeitraum seiner Absenz können noch nicht gemacht werden. Um zu diesem heiklen Zeitpunkt der Saison die Verteidigung nicht zu schwächen, hat der Verein sofort den Finnen Markus Nordlund kontaktiert, welcher schon in der Saison 2013-14 als geschätzter Verteidiger für den HCAP auflief (37 Partien, 14 Skorerpunkte davon 4 Tore und eine +6 Bilanz).

Aktuell ist Nordlund ohne Vertrag und wird dem technischen Staff für 4 Tage zur Probe zur Verfügung stehen, mit der Option, einen Vertrag bis Ende Dezember zu erhalten.

Der HCAP wünscht Mikko eine schnelle Genesung und ein herzliches «Welcome back» an Markus!

Quelle: HCAP


25. Oktober 2015: [ Kossmann ersetzt Pelletier ]  


Acht Niederlagen in den letzten zehn Spielen und dazu der Sturz ans Tabellenende haben dazu geführt, dass Serge Pelletier per sofort freigestellt ist.

Hans Kossmann, vor ziemlich genau einem Jahr in Fribourg entlassen, übernimmt per sofort das Traineramt beim HCAP. Bereits morgen Montag leitet er das erste Training und am Mittwoch bestreitet er den ersten Ernstkampf mit seiner neuen Mannschaft. Ambri spielt im Cup in La-Chaux-de-Fonds. In der Meisterschaft trifft er dann am Freitag auswärts gleich auf seinen alten Arbeitgeber Fribourg. Was meinen wohl Monnet, Lauper und Birbaum zum neuen Coach? Sie haben Fribourg einst verlassen wegen Kossmann - sagt man...

Der 53jährige Canada-Schweizer erhält beim HCAP einen Vertrag Ende Saison 2016/17.

Text: Tiz


21. Oktober 2015: [ Bianchi fällt länger aus ]  


Der HCAP informiert, dass Elias Bianchi beim gestrigen Spiel in Bern eine Verletzung im unteren Körperbereich erlitten hat. Er muss für circa einen Monat pausieren.

Gute Besserung, Elias!


12. Oktober 2015: [ Cup-Match im Live-Stream ]  


Das Spiel der Cup-Achtelfinals zwischen La Chaux-de-Fonds und dem HCAP vom Mittwoch, 28. Oktober 2015 wird auf Blick.ch im Live-Stream zu sehen sein. Spielbeginn ist um 19.45 Uhr.


09. Oktober 2015: [ Zach Hamill zum HCAP ]  


Der Hockey Club Ambri Piotta teilt mit, dass der amerikanische Spieler Adam Hall für ca. 3 Wochen ausfallen wird, nachdem der sich im letzten Spiel gegen Lausanne an der oberen Körperhälfte verletzt hat.

Um auf den Ausfall des starken amerikanischen Centers zu reagieren, wurde gestern am späten Abend sein zeitweiliger Ersatz gefunden und unter Vertrag genommen.

Die Rolle wird vom jungen kanadischen Stürmer Zach Hamill (Jahrgang 1988, 180 cm x 82 kg) übernommen, mit welchem der Klub einen zeitbedingten Vertrag für einen Monat, mit der Option bis Ende Saison unterzeichnet hat.

Hamill ist ein Spieler, welcher als Center, sowie als Flügelstürmer eingesetzt werden kann, mit einer exzellenten Spielübersicht und generell guten technischen Eigenschaften. Im Speziellen wird er im Powerplay geschätzt, aufgrund seiner Fähigkeit des schnellen Zuspiels.

Die Spielzeit 2015-2016 hat er bei Freiburg-Gotteron begonnen, als Ersatz des verletzten Gregory Mouldin, wobei er bei 9 Einsätzen 7 Skorerpunkte realisierte (5 Tore und 2 Assist). Mit der Rückkehr ins Team von Mouldin wurde er von Freiburg freigestellt.

In der vergangenen Saison kämpfte er für die Farben des HPK in der finnischen Liiga, in 58 Partien realisierte er 35 Skorerpunkte, 16 Tore und 19 Assist. In der Saison 2007-2008 debütierte er in der AHL im Trikot der Providence Bruins (Farmteam der Boston Bruins), mit welchen er bis zum Ende der Saison 2011-2012 regelmässig zum Einsatz kam, mit Ausnahme von zwanzig Spielen, die er mit den Boston Bruins in der NHL bestritten hat. Darauf und für jeweils kurze Zeit, spielte er für vier verschiedene Teams in der AHL (Hershey Bears, San Antonio Rampage, Milwaukee Admirals und den Utica Comets), bevor er 2013 seine erste Erfahrung in Europa, genauer in der KHL, für die Barys Astana machte.

2007 war er die erste Wahl der Boston Bruins in der ersten Runde der NHL Entry Draft.

Gesamthaft hat er in seiner bisherigen Karriere 378 Partien in der AHL bestritten und dabei 204 Skorerpunkte realisiert (69 Tore und 135 Assist), 20 Partien in der NHL (4 Skorerpunkte), sowie die bereits erwähnten 58 Präsenzen in der Liiga und 14 in der KHL (3 Skorerpunkte).

Hamill wird am Morgen in der Leventina eintreffen und sofort dem sportlichen Staff zur Verfügung stehen, um ein wahrscheinliches Debüt am Samstag gegen die Kloten Flyers vorzubereiten.

Quelle: HCAP


09. Oktober 2015: [ HCAP SA mit Jahresverlust ]  


Am Donnerstag, den 08.Oktober 2015 fand im Gemeindesaal des Palazzo Civico in Bellinzona die ordentliche und ausserordentliche Generalversammlung der HCAP SA statt.

Die Aktionäre haben mit grosser Mehrheit den administrativen Abschluss der Konten für das Geschäftsjahr 2014-2015 genehmigt.

Im Verlauf des Abends wurden einige substanzielle Verbesserungen in der ökonomisch-finanziellen Geschäftsführung hervorgehoben. Im speziellen: Die Reduktion der Schulden um 50% im Vergleich zum Vorjahr (von CHF 6.85 Millionen auf CHF 3.43 Millionen).

Trotz den kumulierten Verlusten von über 8 Millionen, konnte das Kapital nennenswert erhöht werden und erreicht 44.8% des Totals der Passiva (von 17% der Saison 2013-14 auf 44.8% in der letzten Saison).

Das Geschäftsjahr 2014-15 schliesst mit einem Verlust von 1.86 Millionen. Die Gesamteinnahmen betrugen CHF 11.55 Millionen, welchen CHF 13.41 Millionen an Ausgaben gegenüberstehen.Im Vergleich zum Vorjahr konnten insgesamt CHF 1.3 Millionen eingespart werden. Wie angenommen sanken die Gönnerbeiträge um CHF 1.9 Millionen, was den Geschäftsabschluss negativ beeinflusst hat.

Die Generalversammlung hat einstimmg einer weiteren Kapitalerhöhung um CHF 3`499`975 plus Agio (Zuschlag) zugestimmt, um somit das aktuelle Aktienkaptial von CHF 7 Millionen auf CHF 10.5 zu erhöhen.

Letztlich wurde der aktuelle Vorstand einstimmig wiedergewählt. Filippo Lombardi als Präsident, Vizepräsident Massimo Frigerio, Silvano Leoni, Reto Sormani und Michael Zwyssig werden in Ihren jeweiligen Zuständigkeiten die Arbeit weiterführen.

Quelle: HCAP


22. September 2015: [ Dinner mit Jesse Zgraggen ]  


Der Donatoren-Club HCAP freut sich, zusammen mit Ihnen bei einem exklusiven Dinner die vergangene Eishockey-Saison des Urner HCAP-Spielers Jesse Zgraggen Revue passieren zu lassen und seine Bilanz dazu live in einem Interview zu hören.

Erleben Sie Jesse Zgraggen am HCAP Dinner am 7. Oktober im RUAG-Restaurant in Altdorf (Eingang Hauptportal Industriezone Schächenwald), begrüssen Sie unsere Gäste aus dem Tessin und gewinnen Sie einen attraktiven Preis bei unserer Tombola. Und das alles begleitet von einem tollen 3-Gang-Menü.

DAS PROGRAMM
18.30 Eintreffen der Gäste / Apéro
19.00 Begrüssung
23.00 Ende des Anlasses

DIE KOSTEN
Der Event kostet inkl. 3-Gang-Menü, Apéro, Softdrinks und Wein – also all inclusive – 200 Franken.
Der Reinerlös des Events fliesst vollumfänglich in den Jesse Zgraggen-Unterstützungsfonds.

IHRE ANMELDUNG
Sichern Sie sich Ihren Platz und melden Sie sich an bei:
m.gisler@dc-hcap.ch oder 078 612 74 34.

Bestätigen Sie Ihre Anmeldung, indem Sie 200 Franken einzahlen auf das
UKBKonto 104616-0504, (IBAN CH 55 0078 5001 0461 6050 4) lautend auf Donatoren-Club HCAP-Jesse, 6460 Altdorf.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt.
Wir freuen uns auf den tollen Abend mit Jesse Zgraggen.

Ihr Donatoren-Club HCAP

22. September 2015: [ Versteigerung Trikots ]  


Die Trikots, welche unsere Squadra während der Vorbereitungsphase 2015 getragen hat, werden vom HCAP versteigert. Auf den Leibchen stehen die wichtigsten Strophen der "La Montanara".

Der Basispreis ist auf Fr. 200.- festgelegt. Die Versteigerung dauert bis zum 30. September.

--> Zur Versteigerung

20. September 2015: [ GV der HCAP AG am 8. Oktober ]  


Die ordentliche und ausserordentliche Generalversammlung der Hockey Club Ambri Piotta AG ist für den 8. Oktober 2015 um 18 30 Uhr im Gemeindesaal des Palazzo Civico in Bellinzona einberufen.

Traktanden und Infos im untenstehenden Link.

--> Infos GV HCAP AG 2015

20. September 2015: [ HCAP Gala-Diner in Brunnen ]  


Am Samstag, 7. November findet im Seehotel Waldstätterhof in Brunnen das diesjährige HCAP Gala-Diner statt.

Durch den Abend, an dem die Ambri-Mannschaft und Special-Guests anwesend sein werden, führt Christa Rigozzi.


--> Infos und Anmeldung

19. September 2015: [ Derby ausverkauft ]  


Das heutige Derby, das erste der aktuellen Saison, zwischen Ambri und Lugano ist ausverkauft. Die Kassen bleiben geschlossen.

Einlass in die Valascia ist ab 18.45 Uhr.


15. September 2015: [ Sperrung Gotthardtunnel ]  


In den nächsten drei Wochen ist der Gotthard-Strassentunnel wie jeden Herbst jeweils von Montagmorgen bis Freitagmorgen von 19.30 Uhr bis 5.00 Uhr gesperrt.

Das heisst für das heutige Heimspiel: Rückreise über den Pass. Es bleibt aber das einzige betroffene Spiel, denn das Fribourg-Heimspiel ist an einem Freitagabend (25.9.) und damit nicht betroffen.


10. September 2015: [ Fehlt Pestoni beim Saisonstart? ]  


Schlechte Nachrichten aus der Leventina. Inti Pestoni hat heute nicht trainiert. Es ist krank und für den morgigen Saisonstart fraglich.

Fehlen werden mit Sicherheit Chavaillaz, Duca, Stucki und Fora, fraglich ist zudem Flückiger.


01. September 2015: [ Weitere Verletzte ]  


Die Saison hat noch nicht mal begonnen und bereits beklagt der HCAP Verletzte. Nach Fora hat sich auf Mäenpää in Yverdon verletzt. Gemäss Pelletier handelt sich um eine leichte Ermüdung seines letzten Saison verletzten Handgelenks. Er wird wohl geschont am Freitag.

Auch Michael Flückiger fällt für mindestens eine Woche aus. Er hat Adduktoren-Probleme.

Quelle: Heshootshescoores, Text: Tiz


01. September 2015: [ Helfer gesucht! ]  


Der Interclub organisiert beim ersten Heimspiel vom 12.09 ein Party-Zelt direkt vor der Halle. Dazu werden noch Helfer gesucht, welche von ca. 17.00 bis Spielbeginn das Interclub-Team vor Ort unterstützen. Interessenten melden sich bitte direkt bei Beni Tresch 079 281 98 85.

31. August 2015: [ Michael Fora 4-6 Wochen out ]  


Beim Spiel von Freitag in Yverdon gegen Banska Bystrica (3:0) hat sich Verteidiger Michael Fora (19) bei einem Zusammenprall eine Bänderverletzung am linken Knie zugezogen. Die heutige Magnetresonanz-Untersuchung hat eine Zerrung beim Seitenband ergeben.

Der junge Fora fällt damit für vier bis sechs Wochen aus und verpasst damit den Saisonanfang. Gute Besserung Michael.

Text: Tiz


18. August 2015: [ Projekt nuova Valascia liegt auf ]  


Ab heute bis zum 16. September zeigt der HCAP und die Valascia Immobiliare SA auf der Gemeinde Quinto das Projekt der nuova Valascia. Die multifunktionale Halle soll für 7000 Zuschauer Platz bieten, rund 35 Millionen kosten und eine Piazza, Restaurants und Büros enthalten.

Der Bezug ist auf Herbst 2018 geplant. Bis dahin hat der HCAP eine Sonderbewilligung der Liga, in der jetzigen Valascia spielen zu dürfen.

Quelle: HCAP, Text: Tiz

--> PDF des Projekts

03. August 2015: [ Tim Wolf ersetzt Nolan Schaefer ]  


Tim Wolf ist der neue Torhüter der biancoblu - Nolan Schaefer kann seinen Vertrag aus familiären Gründen nicht erfüllen

Der Hockey Klub Ambri Piotta teilt mit, dass Nolan Schaefer nicht mehr zum Kader der ersten Mannschaft für die Saison 2015/16 gehört. Der Spieler hat den Klub gebeten, Ihn aus familiären Gründen per sofort von seinen Verpflichtungen zu entbinden.

Mit sofortiger Wirkung wurde ein Ersatz an die Seite von Sandro Zurkirchen verpflichtet. Es handelt sich um den jungen Tim Wolf (23 Jahre), welcher bis letzte Saison der Stammtorhüter der Rapperswil Jona Lakers war.

Sein Debüt in der NLA gab er bei den ZSC Lions in der Spielzeit 2010/11, und spielte in der Folge für drei Saisons beim Partnerteam GCK Lions in der NLB, mit Ausnahme von einigen Gelegenheiten, wo er in die erste Mannschaft, mit welcher er 2013/14 Schweizermeister wurde, zurückbeordert wurde. In Rapperswil hatte er Gelegenheit, sich das Vertrauen des Trainers Eldebrink zu verdienen und kam 52 Mal zum Einsatz.

Vorher wurde er bei allen Kategorien der Junioren Nationalmannschaft stets aufgeboten, letztes Jahr auch von Glen Hanlon für eine Partie mit der ersten Nationalmannschaft. In seiner Juniorenzeit gewann er mit den ZSC Lions einen Schweizer Meistertitel mit den Elite Novizen und einen Titel mit den Elite Junioren der GCK Lions. 2014 verstärkte er am Spengler Cup die Mannschaft von Genf-Servette.

Der Klub informiert des Weiteren, dass im gemeinsamen Einverständnis der Vertrag mit dem aus der Schweiz abstammenden Ryon Moser aufgrund bürokratischer Probleme nicht zustande gekommen ist. Es ist nicht gelungen, den Schweizer Pass, welcher Voraussetzung für eine Spiellizenz ist, in nützlicher Zeit zu erlangen.

Wir heissen Tim Wolf herzlich willkommen und wünschen Nolan und Ryon nur das Beste für Ihre sportliche und private Zukunft.

Quelle: HCAP


03. August 2015: [ Fan-Grossaufmarsch am 2.8. ]  


Wenn der HCAP zur Mannschaftsvorstellung ruft, kommen die Fans in Scharen. Das war auch gestern nicht anders, über 6000 sollen es gewesen sein, die bei schönstem Wetter in die Valascia pilgerten.

Abwesend war Nolan Schaefer, aus familiären Gründen wie es hiess. Aber es wird gemunkelt, dass Schaefer gar nicht mehr in die Leventina kommen wird und sein Vertrag aufgelöst wird. Morgen soll mehr darüber zu erfahren sein.

Hier noch einige Impressionen.

Text: Tiz, Bilder: Heshootshescoores.com

--> Impressionen

24. Juli 2015: [ Infos Mannschaftsvorstellung ]  


Offizielle Präsentation der ersten Mannschaft – 2. August 2015

Programm des Anlasses:

Stand von MINI mit der Möglichkeit eine Probefahrt zu machen – ab 16 Uhr (auf dem Platz vor der Valasica).

Animationen und Attraktionen für die Kleinen und Kleinsten – ab 16 Uhr (auf dem Platz vor der Valascia oder im Inneren bei Regen).

Das neue, offizielle Mannschaftstrikot kommt vom Himmel – 17.30 Uhr.

OFFIZIELLE PRÄSENTATION – ab 18 Uhr

Nachwuchsabteilung
Ansprachen von Paolo Imperatori (Präsident Nachwuchs) und Ivano Zanatta (Direktor Nachwuchs)

Mannschaft der Junioren Elite, Ansprache von Luca Cereda (Trainer)

Begrüssung für den Klub, Ansprache des Präsidenten Filippo Lombardi   

Erste Mannschaft
Ansprachen von Ivano Zanatta (Sportdirektor) und Serge Pelletier (Trainer)
Präsentation des technischen Staff und allen Spielern   

Partner Team HC Biasca, Ansprache des Präsidenten Edy Pironaci   

Der Abend wird von Sandy Altermatt moderiert.
L'Acusticum Band (welche mit Ihrem Repertoire von Country zu Folk, vom Southern-Rock zu Pop-Country, von Tex-Mex und Rock-Blues alles exklusive in „Stars and Stripes“ abdeckt), wird für die musikalische Untermalung der Präsentation sorgen und ab 20.30 Uhr ein Konzert geben.

Wie gewohnt werden während des Anlasses verschiedene Stände vor Ort sein, welche Erfrischungen anbieten, sowie die Möglichkeit bieten, sich für das Essen zwischen dem Ende der Präsentation und dem Konzert anzumelden.

Neuheit
Auf dem Platz vor der Valascia wird schon im Verlauf des Nachmittags ein Zelt vorhanden sein, mit musikalischer Animation durch einen DJ sowie Restauration.

Am Stand der Merchandising Abteilung hingegen werden die neusten Fanartikel, welche zur Kollektion 2015/16 gehören zum Kauf angeboten.

Carfahrt Fanclub Luzern

17. Juli 2015: [ 2. Unihockey-Turnier für HCAP-Fans ]  


Der HCAP-Fanclub Uri führt am Samstag, 7. November 2015 in Seedorf erneut ein Unihockeyturnier für Ambri-Fans durch. Alle Infos via Link. Auch der HCAP Fanclub Luzern wird wieder ein Team stellen. Interessenten melden sich bei philipp.schaerli@epson.ch

--> Unihockey Fanclub Uri

03. Juli 2015: [ Michael Fora kehrt zurück ]  


Der Hockey Klub Ambri Piotta teilt mit, einen Zweijahresvertrag bis Ende 2016/17 mit dem jungen Tessiner Verteidiger Michael Fora unterzeichnet zu haben.  Er kehrt nach einer Saison in Kanada bei den Kamloops Blazers in der WHL zurück! 

Der Klub ist ausserordentlich zufrieden, es geschafft zu haben, einen Spieler, der im eigenen Nachwuchs bis zu den Junioren Elite herangewachsen ist, zurück in die Leventina zu bringen. 

Mit dieser Entscheidung wird das Projekt fortgesetzt, jungen Spielern aus dem eigenen Nachwuchs die Gelegenheit zu geben, Ihre Qualitäten mit einem festen Platz in der ersten Mannschaft zu perfektionieren. 

Michael Fora (geboren am 31. Oktober 1995, 189cm x 94kg) ist ein solider Zweiweg-Verteidiger, der seine physischen Vorteile zu nutzen weiss und auch im Angriff einen wichtigen Beitrag leisten kann. 

Letztes Jahr, nachdem er in der zweiten Runde an 66. Position von den Kamloops Blazers gedraftet wurde (CHL Import Draft Major Junior) ging er nach Kanada, um in der WHL zu spielen, wo während des letzten NHL Draft 35 Spieler ausgewählt wurden. 

In den 60 Partien, welcher er in Übersee bestritt, erzielte er 32 Skorerpunkte (26 Assist und 6 Tore). 

Ebenfalls in der letzten Saison wurde er für ein Trainingslager der Nationalmannschaft von Glen Hanlon in Hinsicht auf die Weltmeisterschaft in Prag aufgeboten. Zuvor hatte er die U20 Weltmeisterschaft der Schweizer Nationalmannschaft zusammen mit Mirco Müller (San José Sharks/NHL) in einer Sturmlinie bestritten. 

Der Klub ist sich sicher, mit der Ankunft von Michael Fora, dem technischen Staff einen Spieler zur Verfügung zu stellen, der in der Lage ist, eine wichtige Position in der Mannschaft einzunehmen. 

Wir wünschen Michael eine glorreiche sportliche Zukunft und dass er seine Ziele für unsere Farben umzusetzen weiss.

Quelle: HCAP


01. Juli 2015: [ HCAP-Junior gedraftet ]  


Gestern fand der Draft der Canadian Hockey League statt und folgende Schweizer Spieler wurden dabei für die kanadischen Juniorenligen gedraftet.

Stürmer Timo Haussener (Rapperswil-Jona Lakers) von den Guelph Storm (OHL)
Stürmer Auguste Impose (Genf-Servette) von den Québec Remparts (QMJHL)
Stürmer Calvin Thürkauf (Zug) von den Kelowna Rockets (WHL)
Stürmer Dario Meyer (Bern) von den Edmonton Oil Kings (WHL)
Verteidiger Misha Moor (Ambri-Piotta) von den Oshawa Generals (OHL)

Quelle: Hockeyfans.ch


24. Juni 2015: [ HCAP mit neuem Verteidiger ]  


Der HCAP hat seinen ausländischen Verteidiger gefunden. Es handelt sich um den Finnen Mikko Mäenpää. Der 32jährige spielte die vergangene Saison für JYP (FIN). In 31 Spielen buchte er 5 Tore und 18 Assists. Zuletzt war der 178cm grosse und 83kg schwere Finne am Handgelenk verletzt. Er gilt als sehr guter Offensiv-Verteidiger, Powerplay-Spieler mit einem guten Schuss. Defensiv habe er allerdings ab und an Schwächen.

Mikko Häenpää weilt bereits im Ticino für medizinische Tests. Die offizielle Bestätigung ist vom HCAP am 1. Juli erfolgt.

Quelle: La Regione.


17. Juni 2015: [ Am Freitag ist es soweit: HCAP-RHC Uri ]  


Am Freitag, 19. Juni 2015 um 18.45 Uhr (Einlass ab 18.00 Uhr) steigt  das ganz grosse Hockey Spekatel! Der NLA Club HC Ambrì-Piotta tauscht die Kufen gegen Rollen und trifft in der Rollhockey Halle in Seedorf auf den RHC Uri.

Alle Details via Link.


--> Hockey-Event

17. Juni 2015: [ Spielplan 2015/16 bekannt ]  


Der Eishockey-Spielplan 2015/16 ist online. Wie angekündigt beginnt der HCAP am Freitag, 11. September in Genf, tags darauf das Heimspiel gegen die ZSC Lions.

Das erste Derby steigt am Samstag, 19. September in der Valascia. Die weiteren Derby-Termine: Sa 24.10.15 (a), Sa 02.01.16 (a), So 03.01.16 (h), Fr 19.02.16 (a), Sa 27.02.16 (h).

Der HCAP gehört zur Gruppe Mitte und spielt erneute sechs Mal gegen Lugano, Zug und neu Biel (letzte Saison Bern).
--> Spielplan 2015/16

08. Juni 2015: [ Offiziell: Emmerton zum HCAP ]  


Der Hockey Club Ambri Piotta teilt mit, einen der beiden noch offenen Ausländerverträge, welche die bereits bestätigten Alexandre Giroux und Adam Hall komplettieren werden, unterschrieben zu haben.

Es handelt sich um den jungen kanadischen Center Cory Emmerton (geboren am 1. Juni 1988, 184 cm x 87 kg). Mit Ihm wurde einen Zweijahresvertrag bis Ende der Spielzeit 2016/17 stipuliert.

Emmerton ist ein Spieler, der wichtige Beiträge im Angriff als auch in der Verteidigung beisteuern kann, mit einer optimalen Spielübersicht und einer guten Technik im generellen.

Seine bei einer der besten Mannschaften der NHL gesammelten Erfahrungen und seine Führungsqualitäten auch neben dem Eis, haben es Ihm erlaubt, anlässlich seiner ersten Erfahrung in Europa, bei einer neuen und ambitionierten Mannschaft der KHL, die wichtige Rolle des Assistenzkapitäns zu bekleiden.

In der letzten Spielzeit verteidigte er die Farben des HK Sochi wo er 64 Mal zum Einsatz kam und dabei 29 Skorerpunkte realisierte (17 Tore und 12 Assist).

Sein Debüt gab er 2008/09 in der AHL im Trikot der Gand Rapids Griffin, dem Farmteam der Detroit Red Wings. 2010 wurde er in die erste Mannschaft in die NHL berufen wo er zweieinhalb Spielzeiten zum Einsatz kam, bevor er in die AHL zurückkehrte. In Detroit war er für eine kurze Zeit Mannschaftskollege des Schweizer Nationalspielers und HC Lugano Stürmers Damien Brunner.

Gesamthaft absolvierte er in seiner bisherigen Karriere 291 Partien in der AHL und realisierte dabei 167 Skorerpunkte (53 Tore und 114 Assist), sowie 157 Partien in der NHL mit 23 Skorerpunkten (13 Tore und 10 Assist). Hinzu kommen die bereits erwähnten 60 Partien in der KHL.

Der sportliche Staff glaubt, dass Cory Emmerton mit seinen Besonderheiten der Mannschaft zu einer taktischen Ausgeglichenheit verhelfen kann.

Der Klub wünscht Cory auch in der Schweizer Meisterschaft viele emotionale Momente und sportliche Zufriedenheit in den weissblauen Farbe.

Quelle: HCAP


03. Juni 2015: [ Cory Emmerton vor Unterschrift ]  


Gemäss LaRegione steht der HCAP vor der Verpflichtung von Cory Emmerton. Die Unterschrift soll bald erfolgen.

Der 27jährige Kanadier spielte vergangene Saison in der KHL bei HK Sochi. Der Center erzielte dabei in 64 Spielen 17 Tore und 12 Assists.

Emmerton absolvierte auch 157 NHL-Spiele für die Detroit Red Wings (13T/10A) und 291 AHL-Spiele (53T/114A).


28. Mai 2015: [ HCAP erneut in Sursee ]  


Der HCAP hat die Testspiele 2015 bekannt gegeben. Die Squadra kommt erneut für zwei Spiele nach Sursee. Der 15. August ist ein unglückliches Datum in diesem Jahr. Denn an diesem Abend ist Nik Hartmann mit dem SRF in Sursee. Das gibt wohl Parkplatz-Probleme.

Samstag 15. August
Turnier Sursee – um 19.45 Uhr
HCAP – HC ORLI ZNOJMO (CZ – EBEL)

Sonntag 16. August
Torneo di Sursee – um 16.00 Uhr
HCAP – KOLNER HAIE (DE – DEL)

Freitag 21. August
Biasca – um 19.45 Uhr
HCAP – DIABLES ROUGES BRIANCON (FR – LIGUE MAGNUS)

Samstag 22. August
Biasca – um 20.00 Uhr
HCAP – ÖREBRO HC (SWE – SHL)

Mittwoch 26. August
Turnier Yverdon-les-Bains – um 19.45 Uhr
HCAP – KARLSKRONA HK (SWE – SHL)

Freitag 28. August
Turnier Yverdon-les-Bains – um 19.45 Uhr
HCAP – HC BANSKA BYSTRICA (SVK - TIPSPORT EXTRALIGA)

Samstag 29. August
Turnier di Yverdon-les-Bains – um 16.00 Uhr
HCAP - ILVES TAMPERE (FIN – LIIGA)

Freitag 4. September
Bellinzona – um 19.45 Uhr
HCAP – EHC BIEL-BIENNE (CH – NLA)

Samstag 5. September
Ambrì – um 19.45 Uhr
HCAP – RÖGLE (SWE – SHL)

28. Mai 2015: [ Mannschaftsvorstellung am 2. August ]  


Am Sonntag, 2. August findet die traditionelle Mannschaftsvorstellung in der Valascia statt. Wir organisieren erneut eine Carfahrt. Mehr Infos hierzu, sobald der HCAP das Detail-Programm veröffentlicht hat.

20. Mai 2015: [ HCAP auf Rollschuhen ]  


Etwas ganz besonderes hat sich der Donatoren Club des HCAP einfallen lassen: Am Freitag, 19. Juni um 18 Uhr bestreitet der HCAP gegen die NLA Rollhockeyaner des RHC Uri ein Rollhockey-Spiel in Seedorf. Nicht verpassen! Weitere Infos via Link
--> Rollhockey-Event








homepage erstellenXStat.de