- News - News - News -
[ 18. Mai 2022 ]
Jesse Virtanen für eine Saison ein Biancoblù
[ 17. Mai 2022 ]
Die Biancoblù am Spengler Cup 2022
[ 04. Mai 2022 ]
Donatoren-Club Business Lunch
[ 02. Mai 2022 ]
Veränderungen im HCAP-Kader, Juvonen verlängert
[ 23. April 2022 ]
Hietanen verlässt den HCAP
[ 01. April 2022 ]
Umfrage zur Gottardo Arena
[ 01. April 2022 ]
Versteigerung der Trikots des Saison 2021/2022
[ 24. März 2022 ]
Saisonabschlussfeier am Samstag
[ 22. März 2022 ]
Berufung vom HCAP abgelehnt
[ 18. März 2022 ]
Grassi bekommt vier Spielsperren
[ 13. März 2022 ]
McMillan und Grassi gesperrt
[ 09. März 2022 ]
D'Agostini und Conacher fallen aus
[ 01. März 2022 ]
Torhüter Janne Juvonen bis Saisonende in Ambrì
[ 26. Februar 2022 ]
Regin, Conz und Incir fallen aus
[ 24. Februar 2022 ]
Zündel, Hofer und Hedlund nächste Saison beim HCAP
[ 23. Februar 2022 ]
Conacher bis Saisonende zum HCAP
[ 02. Februar 2022 ]
Zwei Testspiele während Olympia-Pause
[ 28. Januar 2022 ]
Versteigerung der Cupsieger Jubiläums-Trikots
[ 28. Januar 2022 ]
Eine Spielsperre für Burren
[ 21. Januar 2022 ]
Liga setzt ausgefallene Spiele neu an
[ 20. Januar 2022 ]
Cajka zu Rapperswil, Hächler verletzt
[ 11. Januar 2022 ]
Steve Moses bis Ende Februar ein Biancoblù
[ 10. Januar 2022 ]
Zwerger und Kneubuehler verlängern
[ 06. Januar 2022 ]
Filip Chlapík ab kommender Saison ein Biancoblù
[ 05. Januar 2022 ]
Tribünenplatzbeantragung für Stehplatz-Abonnenten ab sofort möglich
[ 04. Januar 2022 ]
Kanton Tessin beschränkt Kapazitäten
[ 21. Dezember 2021 ]
Brandon Kozun verlässt den HCAP
[ 20. Dezember 2021 ]
Ambri kann nicht am Spengler-Cup teilnehmen
[ 19. Dezember 2021 ]
Positive Corna-Fälle beim HCAP
[ 17. Dezember 2021 ]
Omikron-Fall in der Gottardo-Arena
[ 09. Dezember 2021 ]
Grassi und I.+Z. Dotti verlängern
[ 03. Dezember 2021 ]
Michael Fora verlässt den HCAP
[ 03. Dezember 2021 ]
Einweihungs-Fest verschoben!
[ 29. November 2021 ]
Einweihung der neuen Halle
[ 15. November 2021 ]
Mit dem Donatoren-Club zum Spengler Cup
[ 03. November 2021 ]
Pezzullo mit Gehirnerschütterung
[ 02. November 2021 ]
Capitano Fora fällt lange aus
[ 02. November 2021 ]
Neuer Direktor und erweitertes Angebot in der Gottardo-Arena
[ 25. Oktober 2021 ]
Weitere Verletzte
[ 12. Oktober 2021 ]
Verletzten Update
[ 14. September 2021 ]
Dauerkarten für die Stehplätze ausverkauft
[ 09. September 2021 ]
Fuorigioco mit HCAP-Präsident Lombardi
[ 06. September 2021 ]
Brandon McMillan für zwei Monate ein Biancoblù
[ 02. September 2021 ]
Der HCAP verpflichtet Gianluca Barbei
[ 27. August 2021 ]
Addio veccia Valascia
[ 27. August 2021 ]
Informationen zu Einzeltickets
[ 26. August 2021 ]
HCAP erhält Lizenz in erster Instanz
[ 23. August 2021 ]
Martinoni übernimmt Amt von Gassmann
[ 13. August 2021 ]
Regelanpassungen in der kommenden Saison
[ 10. August 2021 ]
Spielertausch zwischen Marha und Albrecht
[ 29. Juli 2021 ]
Goi neu U15 Trainer, Incir verlängert
[ 28. Juli 2021 ]
Marco Müller verlässt den HCAP
[ 26. Juli 2021 ]
SCB und HCAP tauschen Verteidiger
[ 16. Juli 2021 ]
Nuova Valascia: Bestätigung Eröffnung am 11.9.21
[ 13. Juli 2021 ]
Stefan Müller zum HCAP
[ 12. Juli 2021 ]
Nur mit Zertifikat an die HCAP-Spiele

         RSS-News Abonnieren

    
    
powered by FreeFind

Saison 1986/1987 NLA

NLA-Meisterschaft mit 10 Mannschaften. 
4 Qualifikationsrunden mit anschliessenden Playoffs der besten 4 Mannschaften. 2 Absteiger in die NLB.

1. R u n d e

Spiel

Resultat Torschützen/Bemerkungen
Ambri - Biel 3 : 3 (1:1, 2:0, 0:2) Tore: 13. Mettler (Antisin) 1:1, 26. Mettler (Antisin, PP) 2:1, 34. B. Celio 3:1; Bemerkungen: 7200 Zuschauer
Kloten - Ambri 6 : 2 (4:0, 1:0, 1:2) Tore: 52. Antisin (Jaks) 5:1, 57. Mc Court (Honegger, PP) 6:2; Bemerkungen: Nach 12 Minuten (4:0) ersetzte Daccord Jorns
Ambri - Davos 4 : 5 (2:1, 0:2, 2:2) Tore: 4. Kaszycki (Mettler) 1:0, 11. Jaks (Rogers, Mc Court, PP) 2:1, 43. Jaks (Kölliker, PP) 3:4, 48. Antisin (Rogers) 4:4; Bemerkungen: 7300 Zuschauer
Ambri - Sierre 7 : 4 (2:1, 3:2, 2:1) Tore: 8. B. Celio (Richter) 1:1, 20. Mc Court (Jaks) 2:1, 22. Richter (Mc Court) 3:1, 22. Fransioli 4:1, 38. Vigano (Antisin) 5:2, 49. Mettler 6:3, 7:4 ?; Bemerkungen: 4000 Zuschauer
Bern - Ambri 6 : 3 (1:0, 2:2, 3:1) Tore: 25. Jaks (Kölliker, PP) 1:1, 38. Mettler (Kaszycki) 3:2, 54. Kaszycki 5:3; Bemerkungen: 12700 Zuschauer; 3. Min. Pfostenschuss Vigano, 5. Min. Grubauer hält Penalty von Antisin. Nur ein Linienrichter, da Linesman Stalder mit seiner Frau notfallmässig ins Spital musste.
Ambri - Lugano 3 : 3 (1:1, 0:1, 2:1) Tore: 5. Vigano (Metzger, Antisin) 1:0, 42. B. Celio (Honegger) 2:2, 51. Kölliker 3:2; Bemerkungen: 7800 Zuschauer (nicht ganz ausverkauft), Pfostenschüsse: 37. Honegger, 59. Kölliker. 10 Minutenstrafe für Vigano
Chur - Ambri 3 : 7 (2:3, 1:0, 0:4) Tore: 6. Rogers (Mc Court) 0:1, 7. Antisin (Vigano) 0:2, 19. Jaks (Mettler) 1:3, 41. Mc Court (Metzger) 3:4, 43. Rogers (Mc Court) 3:5, 51. Kaszycki (Jaks) 3:6, 56. Rogers (B. Celio Richter) 3:7; Bemerkungen: Pfostenschüsse: 41. Mc Court, 41. Metzger
Ambri - Olten 9 : 1 (4:1, 3:0, 2:0) Tore: 8. Mc Court (Rogers) 1:0, 12. Kölliker (Tschumi, PP) 2:1, 15. Rogers (Richter) 3:1, 16. Vigano (Kölliker) 4:1, 25. Fransioli (Jaks) 5:1, 28. Jaks (Kaszycki) 6:1, 38. Jaks 7:1, 44. Rogers (Mc Court) 8:1, 48. Richter (Mc Court) 9:1; Bemerkungen: 5000 Zuschauer
Fribourg - Ambri 9 : 3 (4:0, 3:1, 2:2) Tore: 32. Rogers (SH) 6:1, 45. Kaszycki (Jaks) 8:2, 49. Richter 8:3; Bemerkungen: Rotzetter nach Stockstich von Antisin vorübergehend verletzt.
Nach der 1. Runde steht Ambri an 6. Stelle mit 8 Punkten aus 9 Spielen. 
2. R u n d e

Spiel

Resultat Torschützen/Bemerkungen
Ambri - Kloten 3 : 3 (1:1, 2:2, 0:0) Tore: 15. Richter (Mc Court) 1:1, 26. Rogers (Kölliker) 2:2, 38. Rogers (Mc Court, PP); Bemerkungen: 7300 Zuschauer
Davos - Ambri 7 : 4 (1:1, 3:2, 3:1) Tore: 8. Kaszycki (Jaks) 0:1, 28. Kaszycki (Honegger, Antisin, PP) 1:2, 34. Mc Court (SH) 4:3, 53. Vigano (Kölliker) 6:4; Bemerkungen: Der damalige Nati-Trainer Simon Schenk war unter den 2300 Zuschauern. 
Sierre - Ambri 3 : 12 (1:3, 1:5, 1:4) Tore: 4. Kaszycki (Antisin) 0:1, 17. Kölliker (Kaszycki, PP) 1:2, 20. Mc Court 1:3, 22. Rogers (Kölliker, PP) 1:4, 24. Vigano 1:5, 37. Rogers (PP) 2:7, 39. Jaks (Antisin) 2:8, 42. Jaks (Kaszycki) 2:9, 47. Vigano (Mc Court) 2:10, 48. Fair (Brambilla) 2:11, 60. Bramilla (B. Celio) 3:12
Ambri - Bern 5 : 3 (4:2, 0:1, 1:0) Tore: 9. Jaks (Kölliker, PP) 1:1, 15. Mettler (Kaszycki) 2:1, 19. Mettler (Fransioli, Tschumi) 3:2, 20. Jaks 4:2, 55. Kölliker 5:3; Bemerkungen: 5500 Zuschauer (an einem Dienstag), Ambri kassierte keine einzige Strafe!
Lugano - Ambri 4 : 8 (2:2, 1:5, 1:1) Tore: 12. Jaks (Kaszycki, SH) 2:1, 18. Vigano (Mc Court) 2:2, 25. Kaszycki 2:3, 27. Jaks (Rogers, Mc Court) 2:4, 28. Kaszycki (Antisin, Jaks) 2:5, 37. Vigano 3:6, 40. Rogers (Kölliker) 3:7, 48. Antisin 3:8; Bemerkungen: 8300 Zuschauer (ausverkauft), 5:1 für Ambri in einem Drittel - und das in Lugano!!!
Ambri - Chur 4 : 3 (0:2, 1:1, 3:0) Tore: 35. Rogers (PP) 1:2, 45. Rogers 2:3, 52. B. Celio (Mc Court) 3:3, 56. Mettler (PP) 4:3; Bemerkungen: Der damalige Nati-Trainer Simon Schenk war unter den 3900 Zuschauern. 
Olten - Ambri 6 : 9 (2:4, 2:1, 2:4) Tore: 1. B. Celio (Jaks, Kölliker, PP) 0:1, 8. Kölliker (B. Celio, Jaks, PP) 0:2, 10. Kaszycki (Jaks, SH) 0:3, 20. Vigano (Mc Court, Rogers) 2:4, 28. Tschumi (Kaszycki) 2:5, 42. Kölliker (Vigano) 4:6, 46. Kaszycki (Antisin, Jaks) 4:7, 46. Jaks (Antisin) 4:8, 60. Vigano (Mc Court, Rogers) 6:9 
Ambri - Frbourg 5 : 8 (1:4, 0:1, 4:3) Tore: 18. Vigano (Rogers, Tschumi, PP) 1:2, 42. Jaks 2:5, 46. Mc Court (Rogers) 3:6, 52. Honegger (Rogers) 4:6, 58. Antisin (Jaks, Kölliker) 5:7; Bemerkungen: 8000 Zuschauer, Spiel wurde auf Montag, 8.12.86 vorgezogen, da katholischer Feiertag). Simon Schenk schon wieder auf der Tribune.
Biel - Ambri 10 : 5 (1:3, 3:0, 6:2) Tore: 4. Mettler 0:1, 14. Mc Court 1:2, 14. Mc Court 1:3, 45. Kaszycki 7:4, 46. Rogers 7:5; Bemerkungen: 10 Minutenstrafe für Mettler (Stockendstich)
3. R u n d e

Spiel

Resultat Torschützen/Bemerkungen
Ambri - Davos 9 : 2 (3:0, 5:0, 1:2) Tore: 3. F. Celio (Metzger) 1:0, 6. Jaks (Kaszycki) 2:0, 17. Rogers (Mc Court, PP) 3:0, 24. Vigano (Mc Court, Kölliker) 4:0, 25. Riva (F. Celio) 5:0, 29. Rogers (Mc Court, Kölliker) 6:0, 34. Riva (Metzger) 7:0, 36. Mettler (Fair) 8:0, 59. Kaszycki (Jaks, Tschumi) 9:2; Bemerkungen: Richi Bucher im Tor von Davos nach 2 Dritteln beim Stand von 8:0 durch Buriola ersetzt)
Kloten - Ambri 3 : 5 (2:1, 0:3, 1:1) Tore: 8. Rogers (Mc Court, SH) 1:1, 26. Mc Court (Jaks) 2:2, 35. Mc Court 2:3, 36. Jaks (Rogers) 2:4, 52. Fransioli (Vigano) 2:5; Bemerkungen: Ab 2. Drittel wurde das Spiel nur noch von den beiden Linienrichtern geleietet. Head-Schiri Tschanz mit Wadenbeinverletzung ausgeschieden.
Ambri - Sierre 8 : 2 (5:0, 1:0, 2:2) Tore: 8. Honegger (Fransioli9 1:0, 9. Mc Court (Vigano) 2:0, 9. Jaks (Fair) 3:0, 10. Antisin (Fransioli) 4:0, 12. B. Celio (Mc Court) 5:0, 24. Rogers (Mc Court) 6:0, 51. Metzger 7:0, 59. Mc Court (Rogers) 8:1; Bemerkungen: 7600 Zuschauer!! 10 Minutenstrafe für Vigano (Stockendstich)
Bern - Ambri 5 : 5 (1:1, 2:2, 2:2) Tore: 4. Mettler (Rogers) 0:1, 29. Mettler (Vigano) 2:2, 33. Rogers (Mc Court, Kölliker, PP) 2:3, 49. Kölliker (Mc Court) 3:4, 52. Fair (Jaks) 4:5; Bemerkungen: 50. Daccord hält Penalty von M. Martin
Ambri - Lugano 2 : 4 (1:1, 1:2, 0:1) Tore: 7. Jaks (Rogers, Mc Court, PP), 38. Jaks (Antisin) 2:3; Bemerkungen: Das war das legendäre Derby mit der Massenschlägerei!!! Slettvol liess seinen Landsmann Hallin einfliegen mit dem einzigen Gedanken, in Ambri schmutzig spielen zu lassen. Die Strafen: je 5 Min. für Celio, Jaks, Vigano, Ritsch, Johansson, Ton. Matchstrafen für Honegger, Antisin, Fair, Hallin, Bertaggia, Lüthi. Total 219 Strafminuten!!!!! bastardi bianconeri!!!!!!!!!!!!!!! Zuschauer: 9000 (razzeputzevoll!!!) 
Chur - Ambri 4 : 1 (0:0, 1:1, 3:0) Tor: 26. Jaks (Kaszycki) 0:1; Bemerkungen: Ambri ohne die gesperrten Honegger, Fair und Antisin.
Ambri - Olten 11 : 3 (3:1, 6:0, 2:2) Tore: 2. Mc Court 1:0, 4. Jaks (Kaszycki) 2:0, 8. Kaszykci (Tschumi) 3:0, 21. Mettler (Kölliker, PP) 4:1, 22. Rogers (B. Celio) 5:1, 30. Vigano 6:1, 36. Metzger (Kölliker) 7:1, 38. Fransioli (F. Celio) 8:1, 40. Kaszycki (Mc Court) 9:1, 56. Jaks (Kaszycki, SH) 10:3, 58. Rogers (Mc Court) 11:3; Bemerkungen: 3500 Zuschauer. Ambri ohne die gesperrten Honegger, Fair und Antisin.
Fribourg - Ambri 14 : 5 (4:3, 1:1, 9:1) Tore: 2. Metzger 0:1, 3. Rogers 0:2, 3. Mc Court (Vigano) 0:3, 35. Jaks (Mc Court, SH) 4:4, 48. Mc Court 7:5; Bemerkungen: 3:0 geführt nach 3 Minuten und dann 5:14 verlieren, das ist schon eher äusserst selten und peinlich!!! Ambri ohne die gesperrten Honegger, Fair und Antisin.
Ambri - Biel 3 : 4 (0:2, 2:0, 1:2) Tore: 24. Jaks (Kaszycki) 1:2, 27. Kaszycki (SH) 2:2, 43. Jaks (Mettler) 3:2; Bemerkungen: 5500 Zuschauer. Ambri ohne Antisin (gesperrt).
4. R u n d e

Spiel

Resultat Torschützen/Bemerkungen
Davos - Ambri 3 : 9 (1:5, 1:2, 1:2) Tore: 7. Kaszycki (Mettler) 0:1, 17. Antisin 1:2, 17. Fransioli (Jaks) 1:3, 18. Fransioli (Kaszycki) 1:4, 19. Vigano (F. Celio ) 1:5, 27. Mc Court (Jaks, Kölliker, PP) 1:6, 29. Gans 1:7, 52. Jaks (Kaszycki 3:8, 58. Kaszycki (Jaks, Mettler) 3:9; Bemerkungen: Ambri ohne Rogers (überzählig).
Ambri - Olten 6 : 5 (2:2, 0:2, 4:1) Tore: 6. Jaks (Mc Court, PP) 1:0, 18. Metzger 2:2, 41. Gans (Kaszycki, PP) 3:4, 45. Jaks (Kölliker, PP) 4:4, 53. Jaks (Fransioli) 5:4, 53. Gans (Antisin) 6:4; Bemerkungen: 4250 Zuschauer. Ambri ohne Rogers (überzählig)
Ambri - Bern 4 : 3 (1:3, 2:0, 1:0) Tore: 18. Mc Court (Kölliker, PP) 1:3, 37. Jaks (Kölliker, PP) 2:3, 38. Jaks (Kaszycki) 3:3, 54. Vigano (Fair) 4:3; Bemerkungen: 6400 Zuschauer. Nach gut 4 Minuten stand es 0:3! Ambri ohne Rogers (überzählig)
Sierre - Ambri 2 : 8 (2:2, 0:2, 0:4) Tore: 16. Jaks (Kaszycki, SH) 2:1, 19. Kaszycki (Mettler) 2:2, 22. Jaks (Kölliker, Kaszycki, PP) 2:3, 38. Jaks 2:4, 44. Jaks (Kaszycki) 2:5, 48. Mc Court (Kölliker, Antisin, SH) 2:6, 50. Mettler (PP) 2:7, 51. Antisin (Vigano, B. Celio) 2:8; Bemerkungen: Ambri ohne Rogers (überzählig).
Ambri - Chur 4 : 8 (1:3, 0:2, 3:3) Tore: 2. Stockman (Mc Court, Kölliker) 1:0, 47. Kölliker (Stockman, Mettler, PP) 2:5, 52. Antisin (Stockman) 3:7, 60. Antisin (Stockman) 4:8; Bemerkungen: 5250 Zuschauer. Ambri ohne Rogers (überzählig).
Lugano - Ambri
Bilder/Text dazu
7 : 7 (3:1, 3:3, 1:3) Tore: 19. Stockman (Kaszycki, Kölliker, PP) 2:1, 28. Fransioli (Mettler) 5:2, 31. Mc Court (Stockman, PP) 5:3, 33. Kölliker (Mc Court) 5:4, 49. Antisin (Kölliker, PP) 6:5, 52. Antisin (SH) 6:6, 60. Vigano 7:7; Bemerkungen: 8000 Zuschauer. Nach 25 Minuten stand es 5:1 für Lugano. Ausgleich von Vigano 6 Sekunden vor Schluss. Ambri ohne Rogers (überzählig).
Olten - Ambri  2 : 6 (0:2, 1:1, 1:3) Tore: 1. Stockman (Mc Court, Antisin) 0:1, 8. Fair (Metzger) 0:2, 37. Mc Court (Kaszycki, SH) 0:3, 45. Jaks (Kaszycki) 1:4, 48. Jaks (Penalty) 1:5, 55. Stockman (Mc Court (Kölliker, PP) 1:6
Ambri - Fribourg 10 : 2 (0:1, 4:1, 6:0) Tore: 22. Kaszycki 1:1, 23. Mettler (Kaszycki, PP) 2:1, 28. Stockman (Kölliker, PP) 3:1, 28. Jaks (Tschumi) 4:1, 42. Stockman 5:2, 46. Stockman 6:2, 47. Kaszycki (Fransioli) 7:2, 54. Kaszycki (Fransioli) 8:2, 57. Stockman (Kölliker) 9:2, 57. Riva (Vigano) 10:2; Bemerkungen: 5600 Zuschauer. 
Biel - Ambri 7 : 8 (2:4, 4:3, 1:1) Tore: 1. Antisin (Stockman) 0:1, 12. Mc Court (Stockman, Kölliker) 1:2, 17. Kaszycki (Jaks) 1:3, 19. Jaks (Mettler, PP) 2:4, 22. Stockman (Mc Court, Kaszycki, PP) 2:5, 25. Metzger (Fair) 3:6, 32. Kölliker 4:7, 54. Antisin (Stockman) 7:8; Bemerkungen: 10 Minutenstrafen für Mettler und Kaszycki.

 

Schlusstabelle nach Abschluss der Qualifikation NLA-Saison 1986/87

    Spiele Siege Remis Niederlagen Tore Punkte
1. Lugano* 36 24 3 9 198:125 51
2. Kloten* 36 22 5 9 194:126 49
3. Davos* 36 21 3 12 165:132 45
4. Ambri* 36 19 5 12 207:167 41
5. Bern 36 16 5 15 188:178 37
6. Biel 36 17 2 17 156:194 36
7. Fribourg 36 13 4 19 170:205 30
8. Sierre 36 13 3 20 155:185 29
9. Chur § 36 10 2 24 139:170 22
10. Olten § 36 8 2 26 119:209 18

* für die Playoffs qualifiziert, § Absteiger

P l a y o f f - H a l b f i n a l s

Spiel

Resultat Torschützen/Bemerkungen
Lugano - Ambri 5 : 4 (2:3, 1:0, 2:1) Tore: 7. Mc Court (Stockman, PP) 0:1, 12. Antisin (Mc Court) 1:2, 17. Mc Court (Stockman) 2:3, 54. Jaks (Kölliker) 4:4; Bemerkungen: 8000 Zuschauer. 10 Minutenstrafe gegen Mc Court (Reklamieren - gibt's denn sowas??).
Ambri - Lugano 1 : 4 (1:0, 0:1, 0:3) Tor: 9. Kaszycki (SH) 1:0; Bemerkungen: 8000 Zuschauer
Lugano - Ambri 7 : 1 (2:0, 2:1, 3:0) Tor: 30. Stockman (Mc Court) 3:1; Bemerkungen: 7500 Zuschauer.  
Spiel um Platz 3

Spiel

Resultat Torschützen/Bemerkungen
Davos - Ambri 8 : 6 (2:4, 4:1, 2:1) Tore: 5. Stockman (Mc Court) 1:1, 7. Stockman (Kölliker) 2:2, 15. Riva (Jaks) 2:3, 20. Mc Court 2:4, 40. Jaks (Kaszycki) 6:5, 43. Stockman (Kölliker) 7:6
Ambri - Davos 7 : 3 (1:0, 3:1, 3:2)
Verlängerung 0:1
Tore: 4. Vigano (Jaks, Riva) 1:0, 29. Stockman (Kölliker, PP) 2:0, 29. Fransioli (Kaszycki) 3:0, 32. Mc Court 4:0, 45. Vigano (B. Celio, PP), 5:1, 47. Vigano 6:1, 55. Mc Court (SH) 7:3; Bemerkungen: 3859 Zuschauer. Weil nicht nach Europacupregel, sondern nach Siegen gespielt wurde, kam es nach 60 Minuten zu einer Verlängerung. In der 69. Minute erzielte Nethery für die Davos das Tor. Davos war somit Dritter, Ambri Vierter. 

Playoff-Final: Lugano - Kloten 3:0 (6:2, 3:1, 4:0). Lugano somit Schweizer Meister 1986/87

Wissenswertes zur Saison:
Ausländer: Dale Mc Court (CAN) brachte es auf 23 Tore und 33 Assists, Playoffs 5/4; Mike Rogers (CAN) 22 Tore/15 Assists. Im Verlaufe der Saison ersetzte Dave Gans (CAN, 3 Tore) Rogers und später ersetzte Steve Stockman (CAN, 9 Tore/7 Assists, Playoffs 5/2) Dave Gans. 
Trainer: Roland Von Mentlen (CH)
Spieler (Klammer Anzahl Tore): Andy Jorns (0), Brian Daccord (0), Köbi Kölliker (10), Brenno Celio (6), Filippo Celio (1), Rick Tschumi (1), Rick Mettler (14), Doug Honegger (2), Luigi Riva (4), Gabriele Fransioli (8), Luca Viganò (19), Peter Jaks (41), Stefano Reinhart (0), Hansjörg Richter (4), Mike Kaszycki (24), Steve Metzger (5), Cesare Zamberlani (0), Keith Fair (3), Marzio Brambilla (1), Dale Mc Court (28), Mike Rogers (22), Steve Stockman (14), David Gans (3).
Kurioses: Ambri erzielte als einzige Mannschaft in den 36 Qualifikationsspielen über 200 Tore (207 genau). 3 Mal wurde der Gegner mit einem "Stängeli" vom Eis gefegt. Obwohl Ambri in der Regular-Season in Lugano nie verlor (8:4-Sieg und 7:7-Unentschieden) und auch im 1. Playoff-Halbfinal führte, konnten die Leventiner den Erzfeind aus Lugano in den Playoffs nicht bezwingen. 

Schlagzeile im SPORT vom 18. Februar 1987 (damit es lesbar ist, wird es in einem neuen Fenster geöffnet)








homepage erstellenXStat.de