- News - News - News -
[ 27. März 2024 ]
Versteigerung der Saison Trikots 2023/24
[ 14. März 2024 ]
Saisonabschluss-Fest
[ 12. März 2024 ]
Ramon Tanner gegen HCAP gesperrt
[ 05. März 2024 ]
Isacco Dotti ein Spiel gesperrt
[ 01. März 2024 ]
Heim und Zwerger verletzt
[ 28. Februar 2024 ]
Vier Spielsperren gegen Fohrler
[ 22. Februar 2024 ]
Vorsorgliche Sperre gegen Tobias Fohrler
[ 15. Februar 2024 ]
Der HCAP verpflichtet Jared McIsaac
[ 06. Februar 2024 ]
Formenton bleibt in Kanada
[ 06. Februar 2024 ]
Versteigerung der Greenhope Trikots
[ 31. Januar 2024 ]
Dufey auf Leihbasis zu La Chaux-de-Fonds
[ 29. Januar 2024 ]
Benefizspiel am Freitag, 2. Februar
[ 25. Januar 2024 ]
Manuele Celio übernimmt die U20-Elite
[ 24. Januar 2024 ]
Conz verletzt; Abgang von Formenton
[ 05. Januar 2024 ]
Versteigerung der Spengler Cup Trikots
[ 24. Dezember 2023 ]
Drei Vertragsverlängerungen zu Weihnachten
[ 22. Dezember 2023 ]
Kostner und I. Dotti verletzt ausgeschieden
[ 19. Dezember 2023 ]
Formenton bleibt, de Luca fällt aus
[ 18. Dezember 2023 ]
Neuausrichtung der HCAP-Betriebsleitung
[ 15. Dezember 2023 ]
Ein junger Center für den HCAP
[ 12. Dezember 2023 ]
Weitere Spenglercup-Verstärkungen
[ 08. Dezember 2023 ]
Spenglercup-Verstärkung
[ 06. Dezember 2023 ]
Brüschweiler ausgeliehen
[ 30. November 2023 ]
Absenzen-Update
[ 29. November 2023 ]
Gilles Senn für die nächsten zwei Saisons ein Biancoblù
[ 30. Oktober 2023 ]
Verbandssportgericht weist Rappi Berufung ab
[ 24. Oktober 2023 ]
Die Lakers legen Berufung ein
[ 24. Oktober 2023 ]
Zündel an Vienna Capitals ausgeliehen
[ 23. Oktober 2023 ]
Dauphin für vier Spiele gesperrt
[ 22. Oktober 2023 ]
Kostner erleidet Gehirnerschütterung
[ 21. Oktober 2023 ]
Dauphin vorsorglich gesperrt
[ 15. Oktober 2023 ]
Eggenberger gesperrt und gebüsst
[ 12. Oktober 2023 ]
André Heim zurück zum HCAP
[ 12. Oktober 2023 ]
Alex Formenton back in biancoblu
[ 12. Oktober 2023 ]
Kommt André Heim zurück?
[ 02. Oktober 2023 ]
HCAP senkt Stehplatz-Preise
[ 26. September 2023 ]
Pezzullo für Vortäuschen eines Fouls gebüsst
[ 22. September 2023 ]
Versteigerung der Trikots der Pre-Season
[ 11. September 2023 ]
Neuheiten in der Gastronomie
[ 11. September 2023 ]
Marchand an Visp ausgeliehen
[ 01. September 2023 ]
Zwerger fällt länger aus
[ 23. August 2023 ]
HCAP verkauft über 5000 Saison-Abos und erhält Lizenz für 2023/24
[ 28. Juli 2023 ]
HCAP mit Reingewinn
[ 27. Juli 2023 ]
Éric Landry und Corsin Camichel vervollständigen den Staff
[ 14. Juli 2023 ]
Mannschaftsvorstellung am 06. August
[ 26. Juni 2023 ]
Spielplan 2023/24 ist bekannt

         RSS-News Abonnieren

    
    
powered by FreeFind

Saison 1984/1985 NLB

NLB-Meisterschaft mit 14 Mannschaften. 2 Qualifikationsrunden mit anschliessender Auf-/Abstiegsrunde der besten 6 Mannschaften  mit den letzten 2 Mannschaften aus der NLA (Doppelrunde). 4 Klubs steigen auf (bleiben in den NLA), da die NLA auf 10 aufgestockt wird.

H i n r u n d e

Spiel

Resultat Torschützen/Bemerkungen
Rappi - Ambri 4 : 6 (3:2, 0:1, 1:3) Tore: 2:1 R. Martin (M. Celio), 3:2 B. Celio, 3:3 Brütsch (B. Celio), 4:4 M. Celio, 4:5 B. Celio (Jaks), 4:6 Fransioli (Jaks)
Ambri - Visp 12 : 1 (5:0, 4:0, 3:1) Tore: 1:0 Jaks (Griga), 2:0 R. Martin (Kölliker, Hofmann), 3:0 Hofmann, 4:0 Vigano (Fransioli), 5:0 Laurence (Fritsche), 6:0 M. Celio (Kölliker, Fransioli), 7:0 Tschumi (M. Celio), 8:0 Fritsche, 9:0 Laurence (Jaks), 10:0 Fransioli (Hofmann, M. Celio), 11:0 Fritsche (Kölliker), 12:1 Laurence (B. Celio)
Servette - Ambri 5 : 5 (2:2, 0:2, 3:1) Tore: 0:1 Fritsche (Griga), 2:2 R. Martin, 2:3 McCourt (R. Martin), 2:4 R. Martin, 2:5 Fransioli; Bemerkungen: 1. HCAP-Tor vom legendären Chief Dale Mc Court!
Ambri - Basel 5 : 3 (1:0, 3:1, 1:2) Tore: 1:0 Fransioli (Mc Court), 2:0 R. Martin (Mc Court), 3:0 R. Martin (Mc Court, Kölliker), 4:1 R. Martin (Kölliker), 5:3 Mc Court
Dübendorf - Ambri 5 : 14 (2:4, 1:6, 2:4) Tore: 0:1 R. Martin (Fransioli), 0:2 Mc Court, 0:3 Laurence, 1:4 Mc Court (Kölliker, R. Martin), 2:5 M. Martin (M. Celio), 2:6 R. Martin (Fransioli), 2:7 Mc Court (R. Martin), 2:8 Jaks (Fritsche), 3:9 R. Martin, 3:10 Laurence, 3:11 Vigano (Fransioli), 3:12 Mc Court, 4:13 M. Martin, 4:14 R. Martin (Vigano); Bemerkungen: Dies war ein Spitzenkampf! Es spielte der zweite gegen den ersten!!!!!!!
Ambri - Herisau 10 : 2 (3:1, 4:0, 4:2) Tore: 1:0 R. Martin (Mc Court), 2:0 Laurence (Jaks), 3:0 Laurance, 4:1 Jaks (Laurence), 5:1 R. Martin (B. Celio), 6:2 Jaks (Fritsche), 7:2 Mc Court, 8:2 Mc Court (Laurence), 9:2 Mc Court, 10:2 Mc Court; Bemerkungen: 4 Tore von Mc Court in einem Drittel!!!
Ambri - Sierre 6 : 2 (0:1, 3:0, 3:1) Tore: 1:1 Laurence (Jaks), 2:1 Laurence (Jaks, Fritsche), 3:1 Tschumi (Vigano), 4:1 Laurence (Fritsche), 5:1 Jaks (Laurence), 6:2 Tschumi (M. Celio); Bemerkungen: 7000 Zuschauer!!!!!!!!!! Und das in der NLB!
Bern - Ambri 5 : 2 (2:0, 3:1, 0:1) Tore: 2:1 M. Martin (Vigano), 5:2 M. Martin (Vigano); Bemerkungen: 4 Pfostenschüsse von Ambri!
Ambri - Zug 9 : 1 (0:0, 5:1, 4:0) Tore: 1:0 M. Martin (Vigano), 2:0 Laurence, 3:0 Fritsche (Kölliker), 4:0 B. Celio, 5:1 Fritsche (Laurence), 6:1 R. Martin, 7:1 R. Martin (Fritsche), 8:1 Kölliker (Fritsche), 9:1 R. Martin (B. Celio); Bemerkungen: 6500 Zuschauer!!!!!!
Langenthal - Ambri 3 : 12 (1:3, 0:5, 2:4) Tore: 0:1 R. Martin (B. Celio), 1:2 Fransioli (R. Martin), 1:3 Fransioli (F. Celio), 1:4 Fritsche (Kölliker), 1:5 M. Martin (Vigano), 1:6 Mc Court (Vigano), 1:7 R. Martin (Mc Court), 1:8 M. Martin, 1:9 Mc Court (Kölliker), 2:10 R. Martin (Fransioli), 2:11 Fritsche (Laurence), 2:12 Laurence (Kölliker)
Ambri - Wetzikon 12 : 3 (3:2, 4:0, 5:1) Tore: 1:0 Fransioli, 2:0 Laurence (Fritsche), 3:2 R. Martin (Kölliker), 4:2 Jaks (Laurence, Griga), 5:2 R. Martin (Mc Court), 6:2 M. Celio (Vigano, B. Celio), 7:2 Fritsche (Jaks), 8:3 R. Martin (B. Celio), 9:3 M. Martin (Vigano), 10:3 Fritsche, 11:3 Mc Court (Griga), 12:3 R. Martin (Fransioli); Bemerkungen: 5200 Zuschauer - und das gegen den Vorletzten!!
ZSC - Ambri 8 : 4 (3:1, 2:0, 3:3) Tore: 0:1 Laurence (Fritsche), 6:2 B. Celio (Fransioli), 6:3 R. Martin (Fransioli), 8:4 Jaks
Ambri - Olten 7 : 0 (2:0, 1:0, 4:0) Tore: 1:0 Laurence (Fritsche), 2:0 M. Celio (F. Celio), 3:0 Mc Court (R. Martin), 4:0 Laurence (Kölliker), 5:0 Mc Court (R. Martin), 6:0 Laurence (Kölliker), 7:0 Fransioli (Mc Court); Bemerkungen: 7500 Zuschauer!
R ü c k r u n d e

Spiel

Resultat Torschützen/Bemerkungen
Ambri - Rappi 2 : 4 (1:1, 0:2, 1:1) Tore: 1:0 Jaks, 2:3 Mc Court (Tschumi)
Visp - Ambri 3 : 1 (0:1, 2:0, 1:0) Tore: 0:1 M. Martin (R. Martin); Bemerkungen: Eine Niederlage gegen den letzten, der bis dahin erst 2 Punkte auf dem Konto hatte!! Autsch!
Ambri - Servette 4 : 2 (1:0, 0:0, 3:2) Tore: 1:0 Jaks, 2:0 Tschumi (Kölliker), 3:0 Fritsche (Kölliker), 4:0 Laurence
Herisau - Ambri 5 : 7 (2:2, 2:2, 1:3) Tore: 0:1 Laurence, 0:2 Laurence (Tschumi), 2:3 Jaks, 3:4 M. Celio (Brütsch), 4:5 Fritsche (Laurence), 4:6 Brütsch (Fransioli), 4:7 Jaks (Kölliker) 
Ambri - Dübendorf 2 : 4 (1:0, 1:2, 0:2) Tore: 1:0 Jaks, 2:1 R. Martin
Basel - Ambri 4 : 7 (3:1, 4:0, 4:2) Tore: 1:1 Hofmann (Kölliker), 2:2 Kölliker (R. Martin), 2:3 Laurence (Hofmann), 2:4 Jaks (Laurence), 2:5 Laurence (Mc Court), 3:6 Jaks (Mc Court), 3:7 Mc Court (B. Celio)
Sierre - Ambri 2 : 10 (1:3, 1:2, 0:5) Tore: 0:1 M. Martin (Fransioli), 0:2 Laurence (Fritsche), 0:3 Mc Court (Jaks, Tschumi), 2:4 Tschumi (Laurence), 2:5 Laurence (Mc Court), 2:6 Laurence (Vigano, M. Celio), 2:7 Jaks (Hofmann, Kölliker), 2:8 Fritsche (F. Celio), 2:9 Vigano (Brütsch), 2:10 Jaks; Bemerkungen: 0:1 bereits nach 4 Sekunden!
Ambri - Bern 7 : 3 (3:1, 2:1, 2:1) Tore: 1:1 Kölliker (Fritsche), 2:1 Mc Court (Kölliker), 3:1 Fritsche (Fransioli), 4:2 Laurence, 5:2 Laurence (Jaks), 6:3 R. Martin (Fritsche, Fransioli), 7:3 Brütsch (M. Celio); Bemerkungen: 7000 Zuschauer sahen diesen Spitzenkampf (Zweiter gegen Erster).
Zug - Ambri 4 : 6 (1:1, 2:2, 1:3) Tore: 1:1 Mc Court (Tschumi), 3:2 Fritsche (Laurence), 3:3 Laurence, 3:4 Laurence (Mc Court), 3:5 M. Celio (Vigano), 4:6 Laurence (Mc Court, Kölliker)
Wetzikon - Ambri 3 : 3 (0:0, 1:1, 2:2) Tore: 0:1 M. Martin (R. Martin), 1:2 Mc Court (Kölliker), 1:3 Jaks
Ambri - Langenthal 9 : 4 (3:1, 5:1, 1:2) Tore: 1:1 M. Martin (R. Martin, Hofmann), 2:1 M. Martin (R. Martin), 3:1 R. Martin (M. Martin), 4:1 Jaks (Laurence, Tschumi), 5:2 Brütsch (R. Martin), 6:2 Brütsch (B. Celio, M. Celio), 7:2 Fritsche (Laurence, Mc Court), 8:2 Brütsch (Vigano, M. Celio), 9:4 Tschumi (Jaks)
Ambri - ZSC 3 : 0 (1:0, 0:0, 2:0) Tore: 1:0 Laurence, 2:0 M. Celio (Brütsch, Vigano), 3:0 Mc Court (Hofmann); Bemerkungen: 5000 Zuschauer
Olten - Ambri 4 : 4 (1:1, 2:2, 1:1) Tore: 0:1 Laurence (Mc Court, Hofmann), 2:2 R. Martin, 2:3 Jaks (R. Martin, M. Martin), 3:4 Laurence (Fritsche, Vigano)

 

Schlusstabelle nach Abschluss der NLB-Qualifikation 1984/85

    Spiele Siege Remis Niederlagen Tore Punkte
1. Ambri-Piotta  26 18 3 5 169:84 39
2. Bern 26 17 2 7 135:87 36
3. ZSC 26 16 3 7 151:98 35
4. Olten 26 15 4 7 114:92 34
5. Sierre 26 15 1 10 132:102 31
6. Zug 26 14 1 11 133:127 29
 
7. Rapperswil 26 11 4 11 123:110 26
8. Dübendorf 26 13 0 13 157:149 26
9. Basel 26 10 5 11 133:130 25
10. Servette 26 10 5 11 103:115 23
11. Herisau 26 7 7 12 120:151 21
12. Wetzikon 26 7 2 17 100:153 16
13. Langenthal 26 5 2 19 96:181 12
14. Visp 26 5 1 20 89:176 11
Die ersten 6 bestreiten die Auf-/Abstiegsrunde zur NLA, zusammen mit den beiden letzten der NLA. 4 steigen auf resp. bleiben oben.

 

Auf- Abstiegsrunde NLA/NLB

Spiel

Resultat Torschützen/Bemerkungen
Ambri - ZSC 4 : 6 (1:3, 2:1, 1:2) Tore: 1:0 Mc Court, 2:4 Kölliker (Mc Court), 3:4 M. Martin (Laurence), 4:4 Laurence; Bemerkungen: 6000 Zuschauer
Bern - Ambri 4 : 7 (3:3, 1:1, 0:3) Tore: 1:1 Laurence (Hofmann), 1:2 R. Martin (M. Martin), 3:3 Mc Court, 4:4 Laurence (Hofmann), 4:5 Fritsche (Hofmann), 4:6 R. Martin (M. Martin), 4:7 Laurence (Fritsche); Bemerkungen: 13600 Zuschauer - Rekord für das Berner Allmendstadion!
Olten - Ambri 3 : 5 (0:2, 1:2, 2:1) Tore: 0:1 R. Martin, 0:2 Mc Court, 0:3 Laurence (Mc Court), 0:4 M. Matin (Griga), 2:5 Brütsch (M. Celio); Bemerkungen: 6000 Zuschauer - Rekord für das Oltener Kleinholz!
Ambri - Sierre 4 : 5 (0:1, 1:1, 3:3) Tore: 1:1 Jaks (M. Martin), 2:5 M. Celio, 3:5 Jaks, 4:5 Vigano (R. Martin)
Chur - Ambri 2 : 8 (0:2, 1:5, 1:1) Tore: 0:1 Tschumi, 0:2 Laurence (Fritsche), 0:3 Laurence (Mc Court), 0:4 Fritsche (Mc Court), 1:5 M. Martin (Kölliker), 1:6 Tschumi, 1:7 Laurence (Kölliker), 2:8 M. Martin (Jaks)
Ambri - Langnau 9 : 0 (3:0, 5:0, 1:0) Tore: 1:0 Fritsche (Griga), 2:0 Laurence (Jaks), 3:0 Brütsch (Vigano), 4:0 Jaks, 5:0 Vigano (Brütsch), 6:0 Laurence (Jaks), 7:0 Jaks (M. Martin), 8:0 Tschumi, 9:0 Kölliker (Tschumi); Bemerkungen: 6300 Zuschauer
Zug - Ambri 1 : 6 (1:3, 0:1, 0:2) Tore: 1:1 Laurence (Fritsche), 1:2 Mc Court, 1:3 Laurence (M. Martin, Griga), 1:4 Fritsche (Tschumi), 1:5 Laurence (Kölliker), 1:6 M. Martin (Mc Court)
ZSC - Ambri 3 : 6 (1:1, 1:3, 1:2) Tore: 0:1 Mc Court (Laurence), 1:2 Laurence (M. Celio), 2:3 Vigano (Kölliker, B. Celio), 2:4 Mc Court (Laurence), 2:5 M. Martin, 3:6 Vigano; Bemerkungen: 9000 Zuschauer
Ambri - Bern 5 : 4 (2:2, 2:1, 1:1) Tore: 1:0 Laurence, 2:0 Fritsche, 3:2 Mc Court (M. Martin), 4:3 Laurence, 5:4 Laurence (Kölliker)
Sierre - Ambri 8 : 6 (3:2, 1:3, 4:1) Tore: 1:1 Mc Court (M. Martin), 1:2 Laurence (M. Martin), 4:3 Jaks (M. Martin), 4:4 Jaks (M. Martin), 4:5 Vigano, 4:6 Tschumi (Brütsch)
Ambri - Olten 6 : 1 (1:0, 0:1, 5:0) Tore: 1:0 Mc Court (Kölliker), 2:1 Mc Court, 3:1 Fritsche, 4:1 Laurence (Fritsche), 5:1 Jaks, 6:1 Laurence (Mc Court); Bemerkungen: Mit diesem Sieg hat sich Ambri vorzeitig den Aufstieg in die NLA gesichert. 
Ambri - Zug 14 : 4 (2:2, 4:1, 8:1) Tore: 1:1 Fritsche (Laurence), 2:1 Laurence (Fritsche, Hofmann), 3:2 Vigano (M. Celio), 4:2 Laurence (Fritsche), 5:2 (M. Martin, Jaks), 6:3 M. Martin (Kölliker, Jaks), 7:3 Tschumi (Mc Court), 8:3 Jaks (M. Martin), 9:4 Mc Court, 10:4 F. Celio, (M. Martin), 11:4 M. Martin, 12:4 Brütsch (B. Celio), 13:4 Hofmann (M. Celio), 14:4 Tschumi (Fritsche); Bemerkungen: Zug führte mal 1:0 und man beachte das letzte Drittel (8:1)!!
Langnau - Ambri 5 : 3 (1:0, 1:2, 3:1) Tore: 1:1 Jaks (M. Martin), 1:2 Fritsche (Mc Court), 2:3 Jaks (M. Martin, Mc Court)
Ambri - Chur 15 : 5 (2:1, 5:1, 8:3) Tore: 1:0 Fritsche (Laurence), 2:1 Laurence (Fritsche), 3:1 Hofmann (Fritsche), 4:1 Fritsche (Mc Court), 5:1 Fritsche (Mc Court), 6:1 Laurence (B. Celio), 7:1 Jaks (M. Martin), 8:2 Jaks (B. Celio), 9:4 Fritsche (Laurence), 10:4 Mc Court (Laurence, Fritsche), 11:4 Jaks (Kölliker), 12:4 Laurence (Kölliker), 13:4 M. Martin (Jaks), 14:5 M. Martin (Jaks), 15:5 Vigano; Bemerkungen: Am 5. März 1985 bestritt Ambri das bisher letzte NLB-Spiel, es endete standesgemäss mit einem Stängeli!

 

 

Aufstiegsrunde zu NLA

    Spiele Siege Remis Niederlagen Tore Punkte
1. ZSC 14 10 1 3 81:52 21
2. Ambri-Piotta 14 10 0 4 98:51 20
3. Sierre 14 8 3 3 70:54 19
4. Olten 14 7 1 6 55:60 15
5. Langnau 14 6 1 7 49:53 13
6 Zug 14 5 1 8 48:84 11
7 Bern 14 4 0 10 51:70 8
8. Chur 14 2 1 11 46:74 5

Die ersten 4 spielen nächste Saison in die NLA, Plätze 5-8 in der NLB.

Wissenswertes zur Saison:
Ausländer:  Das war die erste Saison des legendären Dale Mc Court (CAN)! Zusammen mit Don Red Laurence (CAN) brachten sie es auf 92 Tore (Mc Court 33, Laurence 59)!!
Trainer: Peter Ustorf (D)
Spieler (Klammer Anzahl Tore): Andy Jorns (0), Rudy Spahr (0), Köbi Kölliker (7), Ueli Hofmann (3), Tschumi Rick (12), Ivan Griga (0), Brenno Celio (3), Filippo Celio (1), Gabriele Fransioli (8), Michel Martin (24), Robert Martin (32), Warren Brütsch (9), John Fritsche (27), Peter Jaks (30), Manuele Celio (9), Gabriele Pons (0), Luca Vigano (10), Stefano Reinhart (0), Mike Tschumi (0), Dal Mc Court (33), Don Laurence (59).
Kurioses + Nenneswertes: Aus dieser Saison stammt der Rekord von 8 gewonnenen Spielen mit einem "Stängeli" (mindestens 10 geschossene Tore). Insgesamt brachte es Ambri in 26 Qualifikationsspielen auf sagenhafte 169 (!) Tore, das sind 6,5 Tore pro Spiel! Sogar in der Aufstiegsrunde, wo eigentlich die Gegner etwas stärker sein sollten, waren es in 14 Spielen 81 Tore (5,8 Tore im Schnitt)! Das waren noch Zeiten!
Ebenfalls erwähnenswert ist das wohl schnellste Tor, das Ambri je in einem Spiel geschossen hat: Am 8. Dezember 1984 schoss Michel Martin in Sierre nach 4 Sekunden (!) bereits das 0:1. Ambri gewann das Spiel, wie könnte es anders sein, mit einem Stängeli (2:10)!