- News - News - News -
[ 30. Mai 2024 ]
Erstmalige Durchführung der Mangiada Biancoblù am 7. Juli
[ 28. Mai 2024 ]
Neuausrichtung der Rockets und Bellinzona in der Swiss League
[ 08. Mai 2024 ]
Welcome back Jesse Zgraggen
[ 07. Mai 2024 ]
Spielertausch zwischen Eggenberger und Tim Muggli
[ 02. Mai 2024 ]
Andreas Fischer neuer CEO der HCAP-Gruppe
[ 02. Mai 2024 ]
Ambri-Piotta dieses Jahr nicht am Lehnercup
[ 20. April 2024 ]
André Heim fällt länger aus
[ 15. April 2024 ]
Keine Sonntagabend-Spiele mehr nächste Saison
[ 27. März 2024 ]
Versteigerung der Saison Trikots 2023/24
[ 14. März 2024 ]
Saisonabschluss-Fest
[ 12. März 2024 ]
Ramon Tanner gegen HCAP gesperrt
[ 05. März 2024 ]
Isacco Dotti ein Spiel gesperrt
[ 01. März 2024 ]
Heim und Zwerger verletzt
[ 28. Februar 2024 ]
Vier Spielsperren gegen Fohrler
[ 22. Februar 2024 ]
Vorsorgliche Sperre gegen Tobias Fohrler
[ 15. Februar 2024 ]
Der HCAP verpflichtet Jared McIsaac
[ 06. Februar 2024 ]
Formenton bleibt in Kanada
[ 06. Februar 2024 ]
Versteigerung der Greenhope Trikots
[ 31. Januar 2024 ]
Dufey auf Leihbasis zu La Chaux-de-Fonds
[ 29. Januar 2024 ]
Benefizspiel am Freitag, 2. Februar
[ 25. Januar 2024 ]
Manuele Celio übernimmt die U20-Elite
[ 24. Januar 2024 ]
Conz verletzt; Abgang von Formenton
[ 05. Januar 2024 ]
Versteigerung der Spengler Cup Trikots
[ 24. Dezember 2023 ]
Drei Vertragsverlängerungen zu Weihnachten
[ 22. Dezember 2023 ]
Kostner und I. Dotti verletzt ausgeschieden
[ 19. Dezember 2023 ]
Formenton bleibt, de Luca fällt aus
[ 18. Dezember 2023 ]
Neuausrichtung der HCAP-Betriebsleitung
[ 15. Dezember 2023 ]
Ein junger Center für den HCAP
[ 12. Dezember 2023 ]
Weitere Spenglercup-Verstärkungen
[ 08. Dezember 2023 ]
Spenglercup-Verstärkung
[ 06. Dezember 2023 ]
Brüschweiler ausgeliehen
[ 30. November 2023 ]
Absenzen-Update
[ 29. November 2023 ]
Gilles Senn für die nächsten zwei Saisons ein Biancoblù
[ 30. Oktober 2023 ]
Verbandssportgericht weist Rappi Berufung ab
[ 24. Oktober 2023 ]
Die Lakers legen Berufung ein
[ 24. Oktober 2023 ]
Zündel an Vienna Capitals ausgeliehen
[ 23. Oktober 2023 ]
Dauphin für vier Spiele gesperrt
[ 22. Oktober 2023 ]
Kostner erleidet Gehirnerschütterung
[ 21. Oktober 2023 ]
Dauphin vorsorglich gesperrt
[ 15. Oktober 2023 ]
Eggenberger gesperrt und gebüsst
[ 12. Oktober 2023 ]
André Heim zurück zum HCAP
[ 12. Oktober 2023 ]
Alex Formenton back in biancoblu
[ 12. Oktober 2023 ]
Kommt André Heim zurück?
[ 02. Oktober 2023 ]
HCAP senkt Stehplatz-Preise
[ 26. September 2023 ]
Pezzullo für Vortäuschen eines Fouls gebüsst
[ 22. September 2023 ]
Versteigerung der Trikots der Pre-Season
[ 11. September 2023 ]
Neuheiten in der Gastronomie
[ 11. September 2023 ]
Marchand an Visp ausgeliehen
[ 01. September 2023 ]
Zwerger fällt länger aus
[ 23. August 2023 ]
HCAP verkauft über 5000 Saison-Abos und erhält Lizenz für 2023/24
[ 28. Juli 2023 ]
HCAP mit Reingewinn
[ 27. Juli 2023 ]
Éric Landry und Corsin Camichel vervollständigen den Staff
[ 14. Juli 2023 ]
Mannschaftsvorstellung am 06. August
[ 26. Juni 2023 ]
Spielplan 2023/24 ist bekannt

         RSS-News Abonnieren

    
    
powered by FreeFind

Unsere Fanclub-Adresse: HCAP-Fanclub Luzern, Philipp Schärli, Dorfstrasse 24, 6005 Luzern. philipp.schaerli@epson.ch
**********

Der Vorstand stellt sich vor

v.l.n.r.: Stefan Broch (Beisitzer), Gabriel Wey (Kassier/Vizepräsident), Philipp Schärli (Präsident), Dario Reinhard (Beisitzer),  Marcel Vonlaufen (Beisitzer), Roland Britschgi (Beisitzer), Martin Aregger (Aktuar)

Der HCAP-Fanclub Luzern überweist dem HC Ambri-Piotta 2020 den stolzen Betrag von 10`000.- Franken. Wie es sich beim HCAP eingebürgert hat, gibt es dafür ein Video. GRANDE!
Der HCAP Fanclub Luzern wurde vom SRF an den Match am 8.12.19 gegen den EVZ begleitet. Der Beitrag wurde während des Spenglercups gezeigt - hier gehts zum Video.
***********
Kurztrip in die Leventina

Fanclub-Mitglied Dario Reinhard besucht regelmässig die Spiele des HCAP und reist jeweils mit dem Fan-Car unseres Fanclubs in die Leventina. Auf seinem Blog teilt er seine persönliche Gedanken und erläutert, wieso sich ein Besuch in der Valascia immer lohnt.  

Blog von Dario Reinhard     

***********
Kleine Ode an die Valascia von Webster:
Heisse Liebschaft in kalter Talschaft


Immer und immer wieder hat Kollega Tschörni von dir geschwärmt. Du seist so leidenschaftlich, so eigen und so voller Emotionen. Ich müsse dich unbedingt kennenlernen. Vor fünfzehn Jahren war es dann soweit. Anno 1998, an einem kalten und dunklen Herbstabend. 134 Kilometer bin ich gefahren, um mit dir Bekanntschaft zu machen. Ännet dem Gotthard fegte ein eisiger Wind zwischen schroffen Felsen. Das Schattental in der Sonnenstube. Dunkel war es am oberen Zipfel der Leventina. Ein paar Häuser, zwei Weiler, 400 Einwohner und du. Incredibile, wie du gestrahlt hast, heilige Valascia, Eishalle des Hockeyclubs Ambri-Piotta!

Es war Liebe auf den erste Blick. Das Eis war gebrochen. Von der ersten Sekunde an fühlte ich mich zu dir hingezogen. Rapidemente war klar: Du bist mehr als bloss ein Stadion und ein Eishockeyverein. Du bist eine Lebenshaltung. So völlig anders als die anderen. Woche für Woche fuhr ich fortan gen Süden. Ich trug Fankleider, darunter mein Che Guevara-Shirt, sang Arbeiterlieder und fühlte mich als kleiner Revoluzzer. Das Zimmer schmückte ich mit den Fahnen von Tibet und Kuba. Klein gegen Gross. Gut gegen Böse. Herz gegen Geld.

Nie war ich Sibirien näher, als wenn ich dich besuchte. Ein Chronist nannte dich «Hockey-Kühlschrank». Gegen Norden und Süden geöffnet. Das sorgt für denkwürdige Erinnerungen. Madonna, waren das Zeiten, als mir bei Minus 16 Grad das Bier in der Hand einfror! Verflucht habe ich dich, als auch zwei Paar Socken, gut gepolsterte Schuhe, drei Pullover, eine Mütze, Handschuhe, ein Schal, eine dicke Jacke und ein paar Coretto grappa nicht ausreichten, um der Kälte zu trotzen. Porca miseria, wenn die Schlange vor der Toilette in der Curva sud fast bis nach Faido reichte. Trotz allem: Du hast mein blauweisses Herz erwärmt. Per sempre!

Und jetzt das: «Grünes Licht für neue Valascia» muss ich in der Zeitung lesen. Die Neueröffnung ist für 2018 geplant. Die Gemeinde Quinto hat zum neuen Stadion ihren Segen gegeben. Der hoffnungslose Nostalgiker in mir sagt: Die Planer führen uns aufs Glatteis. Wir brauchen keinen Luxustempel. Viva la revolution! Ein heissblütiger Ambrianer will weiterhin das «La Montanara» im kältesten Stadion der Welt anstimmen.